| Spotlight

90 Plus Talentschuppen – Die Stars von Morgen: Real Sociedad

13. Januar 2017
Tim Simmert

author:

90 Plus Talentschuppen – Die Stars von Morgen: Real Sociedad

In unserer neuen Serie „90Plus Talentschuppen – Die Stars von Morgen“ stellen wir euch heute die größten Talente eines weiteren Teams der spanischen La Liga Santander vor.

Dazu begeben wir uns an die Nordküste Spaniens nach Donostia-San Sebastián, der Hauptstadt der Provinz Gipuzkoa im spanischen Baskenland. Neben dem Geburtsort bekannter spanischer Fußballspieler wie Xabi Alonso oder Aritz Aduriz ist hier auch die Heimat des Fußballclubs Real Sociedad San Sebastián, welcher seit 2010 in der Primera División spielt.

Real Sociedad San Sebastián

Mikel Oyarzabal:

(Photo by Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images)

19 Jahre, Linksaußen, Marktwert 8 Mio. Euro

Mikel Oyarzabal Ugarte, 1997 in Eibar geboren, durchlief alle Jugendmannschaften der Basken bevor er 2014 in zweiten Mannschaft von Real Sociedad aufrückte. Knapp 2 Jahre später kam dann unter Trainer David Moyes das Debüt in der Primera División gegen UD Levante für den damals 18-Jährigen. Weitere 23 Einsätze folgten in seiner ersten La Liga-Spielzeit, gekrönt mit 6 Treffern und zwei Assist.

Seit Beginn des Jahres 2016 hat sich Oyarzabal unter Trainer Eusebio zum absoluten Stammspieler entwickelt und seitdem in nur fünf Ligaspielen nicht in der Startformation gestanden. In der laufenden Saison 2016/17 gelangen ihm in bisher 20 Spielen 2 Tore und 6 Assists. Nach Spielen mit der spanischen U21 folgte am 29.5.2016 dann das Debüt für die spanische Nationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina.

Auch das Interesse anderer Teams ließ nicht lange auf sich warten: Bereits Mitte August 2016 streckte Lokal-Rivale Athletic Bilbao die Fühler nach dem 19-Jährigen Linksfuß aus, zwei Tage später verlängerte Real Sociedad dessen Vertrag jedoch bis 2022 und erhöhte die vorgeschriebene Ausstiegsklausel auf stolze 40 Mio. Euro.

Mit 19 Jahren ist Mikel Oyarzabal das wohl mit Abstand größte Talent in den Reihen von Real Sociedad San Sebastián, entwickelt er sich weiter so gut wie bisher und bleibt von Verletzungen verschont, könnte er einer der nächsten großen Namen im spanischen Fußball werden!

 

(Photo by Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images)

David Concha:

20 Jahre, Rechtsaußen, Marktwert: 1 Mio. Euro

David Concha Salas wurde 1996 in Santander geboren, von 2006-2013 durchlief er die Jugendmannschaften des Stadtklubs Racing Santander bevor er im Dezember 2013 in die Reserve von Racing berufen wurde.

Mit nur 17 Jahren und 16 Tagen debütierte er unter dem damaligen Trainer Paco Fernández in der Copa del Rey gegen den FC Sevilla, vier Tage später folgte das Liga Debüt gegen UD Logroñés, Racing Santander spielte damals noch in der dritten spanischen Liga.

Am Ende der Saison folgte der Aufstieg in die Segunda División, in welcher der erst 18-Jährige Concha auf stolze 35 Einsätze (33 Startelfeinsätze), 5 Tore und 4 Assists kam. Damit war das Interesse des Nachbarn San Sebastián geweckt und der Wechsel zu Real Sociedad ging im Juli 2015 über die Bühne. Von dort wurder er direkt an den CD Numancia weiterverliehen, wo er in der Saison 15/16 27 Spiele absolvierte und am Ende der Saison zu Real Sociedad zurückkehrte.

Am ersten Spieltag der laufenden Saison, genauer gesagt am 21.08.16 folgte dann das Debüt in La Liga gegen Real Madrid unter Trainer Eusebio. Bisher kann der 20-Jährige Rechtsaußen nur 8 Kurzeinsätze vorweisen da er mit Kapitän Xabi Prieto und Carlos Vela namehafte Konkurrenz auf seiner Position hat, dies könnte sich jedoch im weiteren Saisonverlauf noch ändern!
Conchas Vertrag bei den Basken läuft noch bis 2020.

 

Aritz Elustondo:

(Photo by Ander Gillenea/AFP/Getty Images)

22 Jahre, Rechtsverteidiger, Marktwert: 5 Mio. Euro

Aritz Elustondo Irribarria, 1994 in San Sebastián geboren, durchlief alle Jugendabteilungen von Real Sociedad bevor er am 29.09.2013 für die Reserve von La Real gegen Real Unión Club debütierte.

Nach einer Leihe zu SD Basain folgte in der Saison 13/14 der Durchbruch bei der Reserve und Elustondo erzielte als Rechtsverteidiger 4 Tore und 2 Assists im 31 Spielen. In der darauffolgenden Saison pendelte Elustondo zwischen Reserve und La Liga und kam am 17.1.2015 unter dem damaligen Trainer David Moyes zu seinem Primera División Debüt gegen Rayo Vallecano. 2015 eroberte sich Elustondo dann endgültig einen Stammplatz und kam auf insgesamt 31 Ligapartien und 1 Tor.

In der laufenden Saison kommt Aritz Elustondo bislang nur auf 4 Einsätze und musste sich hinter dem erfahrenen Routinier Carlos Martínez (30) mit der Bank begnügen. Dennoch kann Elustondo, dessen Vertrag Anfang 2016 bis 2020 verlängert wurde, optimistisch in die Zukunft blicken: Er hat in der Liga bereits gezeigt, dass er eine wichtige Stütze in der Defensive sein kann und da sich Martinez kurz vor der Winterpause das Kreuzband gerissen hat wird Elustondo in der Rückrunde sicher wieder auf seine Einsatzzeiten kommen!

 

Im weiteren Blickfeld:

Igor Zubeldia, 19 Jahre, Zentrales Mittelfeld

Jon Bautista, 21 Jahre, Mittelstürmer

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.