| News England

Alexis Sanchez: United mischt wohl mit! Mkhitaryan als “Zugabe”?

11. Januar 2018
Manuel Behlert

author:

Alexis Sanchez: United mischt wohl mit! Mkhitaryan als “Zugabe”?

Im Poker um Alexis Sanchez stellte sich zuletzt lediglich die Frage, ob der Chilene im Sommer oder bereits im Winter zu Manchester City wechselt. Arsenal will bei einem Winterwechsel noch ordentlich Ablöse generieren, Manchester City so wenig wie möglich ausgeben. Nun könnte sich eine spektakuläre Wende ereignen, denn wie der “Guardian” berichtet, mischt nun Citys Stadtrivale, Manchester United mit! 

Angeblich soll sogar bereits ein Angebot unterbreitet worden sein! Alexis soll sich zwar mit den Citizens einig sein und ein Vertragsangebot mit einem Gehalt in Höhe von 250.000 Pfund pro Woche vorliegen haben, aber José Mourinho soll zuversichtlich sein, dass sein Team auch noch eine Rolle spielen kann.

 

Mkhitaryan als Zugabe?

Mourinho weiß, dass Arsenal im vergangenen Sommer, als die Citizens Alexis schon verpflichten wollten, unbedingt Raheem Sterling als “Gegenleistung” ins Emirates lotsen wollte. Dahersoll United den “Gunners” Henrikh Mkhitaryan angeboten haben. Doch die 200.000 Pfund Wochengehalt, die der Offensivspieler offenbar verdient, schrecken Arsenal dem Bericht zufolge ab.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Hinzu kommt, dass zuletzt eher andere Namen mit Arsenal in Verbindung gebracht wurden, darunter Malcom, Thomas Lemar oder auch Cristian Pavon. Eine andere Möglichkeit ist daher, dass dieses Gerücht fabriziert wurde, um den Druck auf Manchester City zu vergrößern – sei es seitens Alexis und seiner Berater oder seitens Arsenal, die eine höhere Ablösesumme erreichen wollen. Die nächsten Tage dürften spannend werden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.