Ancelotti: Klausel im Vertrag? Gedanken an England?

Beim FC Bayern brodelt es derzeit ein wenig. Der ganze Verein macht nicht den Eindruck, als sei man komplett mit sich im Reinen. Zuletzt bewarb sich Julian Nagelsmann fast schon öffentlich um den Job beim FC Bayern, zumindest in einer gewissen Zukunft. Nun berichtet “ESPN FC”, dass Ancelotti eine Klausel in seinem Vertrag hat, die dem Verein ermöglicht, dass die Zusammenarbeit mit dem Trainer bereits nach der laufenden Saison beendet wird. 

Wie ESPN FC von einer nicht genannten Quelle erfahren haben will ist Ancelotti zwar glücklich beim FC Bayern, eine Rückkehr nach England ist für den Italiener aber dennoch denkbar, egal ob 2018, 2019 oder zu einem späteren Zeitpunkt.

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Abhängig von Ergebnissen

Die Zukunft von Carlo Ancelotti soll vor allem von den Ergebnissen in der laufenden Saison, insbesondere in der Königsklasse, abhängig sein – und natürlich von der Tatsache, wen man als Nachfolger für den Coach im Blick hat. Im Artikel ist natürlich auch wieder von Julian Nagelsmann die Rede, wenngleich dieser Name nach den jüngst getätigten Aussagen selbstverständlich der logischste ist. Dennoch verdichten sich derzeit die Zeichen, dass Ancelotti seinen Vertrag womöglich nicht bis zum Sommer 2019 erfüllen wird.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.