| News Deutschland

Arp, der HSV und der FC Bayern: Die Zukunft ist weiter ungewiss

11. Juli 2018
Manuel Behlert

author:

Arp, der HSV und der FC Bayern: Die Zukunft ist weiter ungewiss

Dass HSV-Sturmtalent Fiete Arp in Zukunft für den FC Bayern spielen will und sich beide Parteien grundsätzlich zumindest für einen Wechsel 2019 einig sind, scheint klar. Doch unklar ist weiterhin, bei welchem Verein Arp die Saison 2018/19 verbringt und ob der FC Bayern den Spieler in diesem Transfersommer schon verpflichten wird. 

Die “Bild” berichtete am gestrigen Dienstagabend, dass das Angebot des FC Bayern für den talentierten Stürmer weiterhin nur bei 2,5 Millionen Euro liegt – eine Summe, bei der der HSV einem Verkauf nicht zustimmen würde. Arp selbst kann sich einen Verbleib beim HSV für eine weitere Saison vorstellen.

 

Was passiert nun?

Auch für den Spieler selbst ist die Ungewissheit nicht gerade ideal. Arp weiß nicht, was in der kommenden Saison auf ihn zukommen wird. Mit einem Jahr in der 2. Liga beim HSV wäre der FC Bayern dem Bericht zufolge nicht besonders glücklich, aber um das zu verhindern, müsste das Angebot deutlich nachgebessert werden. Beim Rekordmeister würde Arp zunächst ohnehin nicht im Profiteam zum Einsatz kommen, zumindest nicht regelmäßig, daher müsste ein anderer Leihklub gefunden werden.

Außerdem berichtet die “Bild”, dass Arp beim FC Bayern ein Jahresgehalt von 5 Millionen Euro einstreichen soll. Das klingt, gerade aufgrund der geringen Erfahrung des jungen Stürmers, nicht gerade realistisch.

 (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.