| News England

Arsenal | Macht Wenger Schluss? Ancelotti einer der Nachfolgekandidaten…

10. Januar 2018
Chris McCarthy

author:

Arsenal | Macht Wenger Schluss? Ancelotti einer der Nachfolgekandidaten…

Nach dem erstmaligen Verpassen der Champions League in seiner 21-jährigen Amtszeit, dem fehlenden Fortschritt in der laufenden Saison und dem blamablen Aus in der dritten Runde des FA Cup, hat die Kritik an Arsene Wenger einen neuen Höhepunkt erreicht. Beim FC Arsenal denkt man daher schon an potentielle Nachfolgekandidaten…

 

Nachfolger im Visier

Eigentlich wollte Arsene Wenger, gestärkt von der Vertragsverlängerung letzten Mai, in dieser Saison dafür sorgen, dass das erstmalige Verpassen der Königsklasse im Vorjahr eine Ausnahme bleiben würde. In Realität hinkt die talentierte, allerdings extrem unkonzentrierte Mannschaft des FC Arsenal auch 2017/2018 gewaltig den Erwartungen hinterher. Die Rückkehr in die Champions League droht, bei der erstarkten Konkurrenz und derzeit fünf Punkten Rückstand auf den anvisierten vierten Platz, in weite Ferne zu rücken.

Die Kritik am Trainer reißt folglich nicht ab und selbst wenn er seinen Vertrag bis 2019 erfüllt, müssen sich die Gunners allmählich Gedanken um potentielle Nachfolgekandidaten machen. Wie der Evening Standard erfahren haben möchte, könnte ein Wechsel auf der Bank sogar schon früher erfolgen, denn der Verein wird Wengers Arbeit nach der Saison kritisch beäugen und auch ein Rücktritt des Elsässers gelte intern als ernsthafte Möglichkeit.

(Photo by Lintao Zhang/Getty Images)

Nach einigen Veränderungen hinter den Kulissen (u.a. die Akquise von Chefscout Sven Mislintat) und im Trainerstab, könnte der Abgang des 68-jährigen Trainerurgesteins den Umbruch des FC Arsenal komplettieren. Als mögliche Nachfolger hat Geschäftsführer Ivan Gazidis unter anderem Ex-Kapitän Mikel Arteta, der trotz geringer Trainer-Erfahrung (Assistent von Pep Guardiola bei Manchester City) hohe Wertschätzung in Nordlondon genießt, Juventus-Coach Max Allegri und Carlo Ancelotti im Visier. Insbesondere Ancelotti soll Gazidis den Start in eine neue erfolgreiche Ära zutrauen, doch der ehemalige Trainer des FC Bayern, der in Kürze ohnehin zurück nach London zieht, wird aufgrund der unklaren Zukunft von Antonio Conte auch ernsthaft mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht.

Chris McCarthy

Chefredakteur   Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.