| News England

Arsenal: Wilshere-Vertragsangebot wird nicht erhöht

14. März 2018
Manuel Behlert

author:

Arsenal: Wilshere-Vertragsangebot wird nicht erhöht

Der Vertrag von Arsenal-Mittelfeldspieler Jack Wilshere läuft im Sommer aus, der Klub hat durchaus Interesse an einer Verlängerung mit dem Engländer, der nach vielen Verletzungen in dieser Saison wieder eine solide Rolle bei den “Gunners” übernehmen konnte. Erste Gespräche fanden statt, dem 26-jährigen liegt auch ein Angebot des FC Arsenal vor. 

Vor dem Rückspiel in der Europa League gegen den AC Mailand teilte Arsenal-Trainer Arsene Wenger mit, dass das derzeitige Angebot für Jack Wilshere nicht erhöht wird. Gleichermaßen lobte er den Spieler aber auch und ist überzeugt, dass Wilshere Chancen auf den WM-Kader hat.

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images)

Leistungsbezogener Vertrag

Arsenal bietet Wilshere laut dem “Telegraph” einen Vertrag mit einem Wochengehalt von rund 90.000 Pfund. Ein Grundgehalt, das sich je nach Einsatzzeiten leistungsbezogen auf 110.000 Pfund wöchentlich erhöhen kann. Nun liegt es wohl an Wilshere, der sich entscheiden muss, ob dieses Angebot ausreichend ist. “Für mich hat sich nichts geändert. Er wird am Ende der Saison ablösbare sein. Ich möchte, dass er bleibt, wir haben ein Angebot gemacht und ich hoffe, dass er es annehmen wird”, sagte Arsene Wenger.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.