| News Deutschland

Auslaufender Vertrag: Schalkes Meyer deutet Gesprächsbereitschaft an

22. Januar 2018
Manuel Behlert

author:

Auslaufender Vertrag: Schalkes Meyer deutet Gesprächsbereitschaft an

Neben Leon Goretzka will der FC Schalke 04 im Sommer nicht auch noch Max Meyer ablösefrei verlieren. Der 22-jährige, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer ausläuft, spielt auf der 6er-Position unter Domenico Tedesco eine gute Rolle, bisher waren die Vertragsverhandlungen aber nicht erfolgreich, das letzte Angebot des Vereins lehnte Meyer ab. 

Doch es gibt weiterhin Hoffnung für die Fans des FC Schalke 04. Meyer deutete nämlich auf “Kicker”-Nachfrage an, dass er offen für weitere Gespräche sei. Die Schalker betonten zuletzt weiterhin Meyer langfristig binden zu wollen.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

“Verein wird auf mich zukommen”

Diese wisse zwar noch nichts von einem neuen Angebot, ist aber sicher, dass der Verein auf ihn zukommen wird. Zudem teilte Meyer mit: “Ich spüre sein (Tedescos) Vertrauen und fühle mich sehr wohl. Mir ist es wichtig, dass die Entwicklung gut vorangeht.” Gerade nach der Goretzka-Entscheidung hat Schalke wohl noch etwas mehr Gehaltskapazitäten übrig, um Meyer von einem Verbleib zu überzeugen. Konkrete Angebote für den Spieler gibt es zurzeit dem Vernehmen nach nicht, sodass die Königsblauen die Chance haben, noch einmal ordentlich nachzulegen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.