| News Deutschland Spanien

Barca | 50-Mio-Offerte für Jovic geplant?

20. März 2019
Marius Merck

author:

Barca | 50-Mio-Offerte für Jovic geplant?

Durch seine herausragenden Leistungen ist dieser Saison dürfte es an Interessenten für Luka Jovic nicht mangeln. Angeblich wird der FC Barcelona nun konkret.

65-70 Millionen Euro als Schmerzgrenze?

15 Treffer in der Bundesliga, dazu sieben weitere in der Europa League – wer den Serben jetzt noch nicht in seinen Notizbüchern stehen hat, sollte dringend die Besetzung seiner Scouting-Abteilung überdenken. Zieht man dazu noch das mit 21 Jahren vergleichsweise enorm junge Alter des Spielers herbei, dann dürfte man den insgesamt aktuell vielleicht begehrtesten Stürmer Europas beschrieben haben. Gerüchte um ein Interesse des spanischen Meisters machen schon länger die Runde.

Doch wie der “Guardian” berichtet, möchte Barca nun tatsächlich ein Angebot abgeben. Demnach wollen die Katalanen der Eintracht aus Frankfurt eine Ablöse von rund 50 Millionen Euro bieten. Das Blatt geht allerdings davon aus, dass die SGE erst bei einem Betrag von etwa 65 bis 70 Millionen Euro schwach werden könnte. Jedenfalls nehmen die Spekulationen um ein Interesse von Barca weiterhin zu.

Der englische “Guardian” ist in der Regel als seriöse Quelle aufzufassen. Inwiefern der konkrete Zusammenhang zu einem deutschen oder spanischen Verein besteht, sollte hier aber wenigstens etwas hinterfragt werden. Zumindest ist nicht völlig auszuschließen, dass die Zeitung hier ein wenig “auf den Zug aufspringt”. Dass der Zug allerdings “am Rollen” ist, dürfte langsam eindeutig sein. Jovic ist übrigens offiziell immer noch Leihspieler von Benfica, jedoch hat die Eintracht schon im Oktober bestätigt, dass man die verankerte Kaufoption ziehen wird.

(Photo by Juergen Schwarz/Bongarts/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.