Barca: Monchi will Deulofeu zur Roma holen

Gerard Deulofeu spielt in den letzten Wochen unter Ernesto Valverde keine große Rolle. Der Offensivspieler, der den Kader des FC Barcelona in der Breite verstärken sollte als er im Sommer für 12 Millionen Euro aus Everton kam, steht nun bei nicht einmal 900 Minuten Einsatzzeit, absolvierte Ende November sein letztes Spiel, fiel danach mit einer Bänderdehnung aus, ist aber trotz seiner Genesung derzeit kein Thema im Kader.

Nun kehrte im Pokalspiel Ousmane Dembele zurück, auch die Verpflichtung von Philippe Coutinho ist weiterhin ein Thema – die Aussichten für Deulofeu scheinen sich nur zu verschlechtern. Ein Winterabgang ist denkbar.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Roma-Interesse, Inter ebenfalls dran

Wie die spanische “Sport” berichtet soll Roma-Sportdirektor Monchi Interesse an einer Verpflichtung von Deulofeu haben, um den Kader in der Offensive zu verstärken. Deulofeu hinterließ in Italien bereits während seiner Zeit beim AC Mailand einen guten Eindruck. Konkurrenz bekommt die Roma von Inter, die ebenfalls Gespräche mit dem 23-jährigen führen soll. Unklar ist, ob ein permanenter Verkauf im Raum steht oder ob zunächst eine Leihe infrage kommt.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.