| News Deutschland Spanien

Barca nicht länger an Max Meyer interessiert

9. Februar 2018
Nico Scheck

author:

Barca nicht länger an Max Meyer interessiert

Zuletzt kursierten Gerüchte, dass der FC Barcelona an einer Verpflichtung von Schalkes Max Meyer (22) interessiert sei. Dieser wäre nämlich im Sommer ablösefrei und hat sich unter Domenico Tedesco (32) hervorragend entwickelt. Doch wie die “Mundo Deportivo” nun berichtet, möchten sich die Katalanen lieber auch Arthur (21) und Antoine Griezmann (26) konzentrieren.

Dem Bericht der spanischen Zeitung nach hat sich der FCB sehr wohl mit dem Thema Meyer beschäftigt, es soll sogar Gespräche gegeben haben. Doch die Katalanen möchten lieber die Transferziele Arthur von Gremio und Griezmann von Ligakonkurrent Atletico weiter verfolgen. Meyer sei demnach kein Thema mehr. Ähnlich wie bei Leon Goretzka (23) auch, habe man sich natürlich mit dem deutschen Nationalspieler beschäftigt. Schließlich ist die aktuelle Vertragssituation bei Schalke durchaus verlockend für andere Klubs. Spieler dieser Qualität sind nur sehr selten günstig oder gar ablösefrei zu haben. Meyer selbst hat aktuell ein neues, verbessertes Vertragsangebot der Knappen vorliegen. Eine Entscheidung könnte also relativ zeitnah folgen.

(Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

 

Bayern und Meyer?

Die Mundo geht sogar so weit, dass sie Meyer nun mit dem FC Bayern München in Verbindung bringen. So soll Schalke befürchten, den 22-jährigen ebenso an den deutschen Rekordmeister zu verlieren wie Leon Goretzka. Zwischen Spieler und dem FC Bayern gebe es sogar schon eine Einigung, andere Klubs wie etwa Juventus Turin hätten eine Absage erhalten.

Auch wenn, wie oben bereits erwähnt, Meyer sich in dieser Saison gut entwickelt hat und sein auslaufender Vertrag anziehend auf andere Klubs wirken mag, erscheint das Gerücht um den FCB doch weit hergeholt. Auch wenn er durchaus in das Konzept der Münchner passen würde, verfügen diese im zentralen Mittelfeld über ein üppiges Angebot. Wenn man bedenkt, dass hier in der nächsten Saison noch Goretzka dazukommt und Sanches eventuell von seiner Leihe zurückkehrt, erscheint eine weitere Verpflichtung für das zentrale Mittelfeld recht sinnfrei. Da dürften die Bayern wohl ganz andere Baustellen im Sommer haben.

Nico Scheck

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.