| News Deutschland England Italien

Borussia Dortmund im Rennen um Lichtsteiner

7. Mai 2018
Manuel Behlert

author:

Borussia Dortmund im Rennen um Lichtsteiner

Am Wochenende gab der 34-jährige Rechtsverteidiger Stephan Lichtsteiner seinen Abschied von Juventus Turin bekannt. Der auslaufende Vertrag des Schweizer Nationalspielers wird nicht verlängert, Lichtsteiner will seine Karriere aber definitiv fortführen – aller Voraussicht nach in Europa. Seit 2011 steht Lichtsteiner bei der “Alten Dame” unter Vertrag, kam damals für knapp 10 Millionen Euro von Lazio. 

Wie der Schweizer “Blick” berichtet, könnte der Weg des erfahrenen Außenverteidigers in die Bundesliga führen – und zwar zu Borussia Dortmund. Dort würde er auf Nationalmannschaftskollege Akanji und aller Voraussicht auch auf Torhüter Hitz und Trainer Favre treffen.

(Photo by Maurizio Lagana/Getty Images)

Konkurrenz aus England?

Doch ein erfahrener, ablösefreier Außenverteidiger zieht naturgemäß das Interesse einiger Teams auf sich. Während ein Wechsel nach China oder auch eine Rückkehr in die Schweiz kein Thema ist, sei die Premier League neben der Bundesliga durchaus eine Option. Mehrere Klubs von der Insel haben demnach Interesse angemeldet, eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.