| News Deutschland

Bundesliga | Ab 2019 mehr Ersatzspieler möglich?

7. November 2018
Manuel Behlert

author:

Bundesliga | Ab 2019 mehr Ersatzspieler möglich?

Zurzeit kann ein Verein in der Bundesliga für ein Spiel lediglich sieben Ersatzspieler für die Bank nominieren, während in anderen, internationalen Ligen wie der Serie A deutlich mehr (23) Spieler im Spieltagskader stehen dürfen. Viele Trainer wünschen sich, dass dies auch in Deutschland möglich ist, dieser Wunsch könnte schon bald erfüllt werden. 

 

Aufstockung auf 20 Spieler im Gespräch

Wie der “Kicker” berichtet sprach sich die DFL-“Kommission Fußball” bei ihrer jüngsten Tagung dafür aus, dass die Anzahl der Ersatzspieler ab der Saison 2019/20 erhöht wird. “Bei der Dichte, die mittlerweile bei allen Vereinen im Kader herrscht, halte ich einen 18er-Kader für nicht mehr zeitgemäß”, erklärte Dieter Hecking erst vor wenigen Wochen. Das Problem, Spieler auf die Tribüne zu setzen und dies nicht aus leistungstechnischen Gründen rechtfertigen zu können, würde durch eine Aufstockung des Kaders zumindest etwas gelöst.

Folgt das DFL-Präsidium dem Vorschlag der angesprochenen Kommission, wären ab der Saison 2019/20 statt bisher 18 Spielern im Kader 20 möglich.

 

(Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.