Offiziell: Werder Bremen entlässt Kohfeldt! Schaaf übernimmt

News

News | Werder Bremen hat Trainer Florian Kohfeldt entlassen. Thomas Schaaf übernimmt.

Werder Bremen: Kohfeldt muss gehen, Schaaf übernimmt

Werder Bremen verlor am Samstag in Augsburg mit 0:2 und ist auf den Relegationsrang abgerutscht. Seit zehn Spielen wartet der Klub auf einen Sieg in der Bundesliga. Zuletzt entschied sich Werder dafür, Florian Kohfeldt (38) im Amt zu halten. Mittlerweile vermeidet Sportchef Frank Baumann (45) die Treuebekenntnisse.

Im Aktuellen Sportstudio ließ der 45-Jährige verlauten, dass er „keine ganz klaren Aussagen“ treffen wolle. Die Enttäuschung im Klub sei „brutal groß“. „Ich möchte mich mit meinen Kollegen und dem Aufsichtsrat abstimmen. Wir müssen sehen, dass wir eine große Chance verpasst haben“, erklärte Baumann.

Update: Mittlerweile hat der Verein offiziell bestätigt, dass Kohfeldt entlassen wurde und Thomas Schaaf für den Rest der Saison übernimmt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

„Leider hatten wir nach dem Spiel in Augsburg nicht mehr die Überzeugung, mit Florian Kohfeldt den Klassenerhalt schaffen zu können“, erklärte Baumann in einem Statement und betonte weiter: „Wir sind weiterhin überzeugt, dass Florian Kohfeldt ein hervorragender Trainer ist, allerdings waren wir uns einig, jetzt noch einmal eine Veränderung vorzunehmen, um doch noch den Klassenerhalt zu erreichen. Wir danken Florian für alles, was er für Werder getan hat und wünschen ihm alles erdenklich Gute.“

Auch Thomas Schaaf äußerte sich zu seiner neuen Aufgabe. „Das ist natürlich eine riesige Herausforderung, aber wir haben noch alle Möglichkeiten, um in der Liga zu bleiben“, teilte der 60-Jährige mit, der „mit Leidenschaft, Zuversicht und dem Glauben an unsere eigene Stärke“ die Saison erfolgreich beenden will.

Photo by: nordphoto Ewert/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

25. September 2022

News | Max Kruse wurde beim VfL Wolfsburg zuletzt aussortiert und hat sich auch selbst dazu geäußert. Eine Rückkehr auf den Rasen in Diensten der Wölfe ist bei einem Pflichtspiel ausgeschlossen. Die Zukunftsfrage stellt sich nun natürlich.  Kruse: Vertragsauflösung kein Thema Zuletzt war unklar, wie es mit Max Kruse (34) beim VfL Wolfsburg weitergeht. Eine […]

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

25. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Sonntag, den 25. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 25. September Die Nations League ist in vollem Gange. Am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag fanden […]

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

24. September 2022

News | Bayer Leverkusen legte einen erstaunlich schwachen Saisonstart. Vorstandschef Fernando Carro erkannte daher Fehler in der Kaderplanung, vertraut aber Chefcoach Gerardo Seoane. Bayer Leverkusen: Carro setzt weiter auf Seoane Magere fünf Punkte aus sieben Spielen sammelte Bayer Leverkusen bislang im Bundesliga-Betrieb ein. Dabei galt der Kader nach dem Verbleib von Florian Wirtz (19), Patrik Schick (26) […]


'' + self.location.search