| News Deutschland Frankreich

BVB | Favre ein Kandidat für den Sommer?

13. März 2018
Marius Merck

author:

BVB | Favre ein Kandidat für den Sommer?

Noch ist es offen, ob Peter Stöger auch noch in der nächsten Runde beim BVB auf der Bank sitzt. Die neuesten Meldungen in Frankreich sprechen jedenfalls nicht unbedingt dafür.

 

Nachfolger müsste erst gefunden werden

Die Ergebnisse haben sich mitunter eingestellt, doch die Spielweise ist in der Ära Stöger bisher alles andere als berauschend. Aktuell spricht nicht wirklich viel dafür, dass der Österreicher über die Saison hinaus, wenn sein Vertrag endet, beim BVB bleiben wird. Neueste Berichte aus Frankreich stützen diese These.

Wie “RMC” vermeldet, ist Dortmund weiterhin an Lucien Favre von OGC Nizza interessiert. Der Schweizer wurde in der jüngeren Vergangenheit schon häufiger mit dem BVB in Verbindung gebracht. Laut dem in der Regel exzellent informierten Radiosender will sich die Borussia im Sommer von Stöger trennen.

(Photo by CHARLY TRIBALLEAU/AFP/Getty Images)

Allerdings stößt dieses Vorhaben in Nizza bisher auf recht wenig Gegenliebe. Es wird weiter ausgeführt, dass sich OGC-Präsident Jean-Pierre Rivere erst mit diesem Szenario auseinander setzten würde, sollte ein Nachfolger gefunden werden. Schon im letzten Sommer habe Rivere Offerten von drei verschiedenen Klubs für seinen Trainer abgelehnt.

Favre steht in Nizza noch bis 2019 unter Vertrag. Im vergangenen Jahr führte der ehemalige Coach von Borussia Mönchengladbach die Mannschaft auf einen sensationellen dritten Platz in der Ligue 1. In dieser Saison hinkt man mit 42 Punkten und dem siebten Platz allerdings den Ansprüchen ein wenig hinterher.

 

 

Marius Merck

Chefredakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.