| News Deutschland Frankreich

BVB | Zweijahresvertrag für Favre?

14. Mai 2018
Nico Scheck

author:

BVB | Zweijahresvertrag für Favre?

Nun war es am Samstagabend auch von Seiten Peter Stögers (52) offiziell. Der “Feuerwehrmann” des BVB hört nach der Saison wieder auf. Favorit auf die Nachfolge ist seit Wochen Lucien Favre (60), laut Berichten von “Funke Sport” haben sich die Dortmunder auf einen Zweijahresvertrag mit dem Schweizer geeinigt.

Auch der “Kicker” und die “Bild” berichteten jüngst mehrfach davon, dass Favre ab Juli 2018 der neue Coach der Schwarzgelben sein wird. Doch bisher fehlt noch die offizielle Bestätigung der Vereine. Grund hierfür könnte sein, dass die Saison von OGC Nizza, wo Favre bisher noch unter Vertrag steht, noch nicht vorbei ist. Am 19. Mai steigt der Saisonabschluss gegen Olympique Lyon, wo sie im Idealfall noch Rang fünf sichern könnten. Anschließend dürfte die Verkündung allerdings nicht mehr lange auf sich warten lassen.

(Photo by CHARLY TRIBALLEAU/AFP/Getty Images)

Neustart beim BVB

Zudem wird es beim deutschen Meister von 2011 und 2012 einige Veränderungen geben. Gegenüber “Reviersport” sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc (55):

Wir werden das Augenmerk wieder verstärkt auf Werte wie Disziplin, Teamgedanken, Gemeinschaftsgefühl legen. Gewisse Werte muss man vorgeben und auch auf deren Einhaltung achten.

So werden wohl auch einige Spieler den Verein verlassen (müssen), neue werden kommen. “Reviersport” nennt hier unter anderem Sokratis (29), Raphael Guerreiro (24), Gonzalo Castro (30), Nuri Sahin (29) und Andre Schürrle (27). Doch derartige Personalentscheidungen dürften erst dann fallen, wenn die Trainerfrage endgültig geklärt ist. In jedem Fall wird sich bei der Borussia aus Dortmund in diesem Sommer einiges verändern.

Nico Scheck

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.