| News England Spanien

Chelsea | Neue Irritationen um Willian

2. August 2018
Marius Merck

author:

Chelsea | Neue Irritationen um Willian

Der brasilianische Nationalspieler kam – angeblich wegen Schwierigkeiten mit seinem Pass – zu spät zur Vorbereitung der “Blues”. Trainer Maurizio Sarri ist darüber irritiert und will der Sache in einem Gespräch auf den Grund gehen. Willian war in den letzten Wochen mit einigen anderen Klubs in Verbindung gebracht worden.

 

Real Madrid mit Interesse?

Eigentlich hätte Willian laut dem “Telegraph” am vergangenen Freitag wieder im Trainingsbetrieb bei Chelsea sein sollen. Doch angeblich war der Reisepass des 29-Jährigen abgelaufen. Aus diesen Gründen tauchte der Brasilianer erst wieder am gestrigen Mittwoch bei seinem Arbeitgeber auf. Sarri ist darüber nicht amüsiert.

Der Trainer ordnet die Situation als “merkwürdig” ein, will aber kein vorschnelles Urteil treffen, ohne mit Willian gesprochen zu haben.

“Ich will erst mit ihm darüber gesprochen haben, bevor ich Fragen zu dem Thema beantworte. (…) Ich bin nicht glücklich über diese Situation, aber wie schon gesagt, werde ich zuerst das Gespräch führen.”

Wie das Blatt berichtet, besteht vor allem konkretes Interesse von Real Madrid an Willian. Chelsea habe hingegen versichert, dass das Verhalten nicht auf transfertaktischen Erwägungen des Spielers basiere. Dennoch dürfte das letzte Woche in dieser Causa noch nicht gesprochen sein.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.