| News England

City-Transferplan für 18 Monate: Alexis und van Dijk auf der Wunschliste

21. Dezember 2017

author:

City-Transferplan für 18 Monate: Alexis und van Dijk auf der Wunschliste

Bei Manchester City scheint man derzeit trotz des momentanen Erfolges weit vorauszudenken. Pep Guardiola bastelt in seinem Hinterkopf bereits am Kader der kommenden Spielzeiten,  einige Baustellen sind nämlich noch zu beheben. So soll neben einem Innenverteidiger und einem Offensivspieler noch ein defensiver Mittelfeld verpflichtet werden. Der “Telegraph” spricht von einem 18-Monats-Plan. 

Im Wintertransferfenster ist laut dem Bericht aber lediglich ein neuer Versuch bei Alexis Sanchez sicher, wann man die anderen Baustellen angeht, ist noch unklar.

Van Dijk weiterhin Thema

Die Vereinsverantwortlich trafen sich am letzten Freitag um die genauen Transferziele zu besprechen. Ein Name tauchte auch dort wieder auf, und zwar der des viel umworbenen Innenverteidigers Virgil van Dijk vom FC Southampton. Er soll noch vor Jonny Evans und Inigo Martinez der Kandidat schlechthin sein um die Innenverteidigung breiter aufzustellen. Im defensiven Mittelfeld wird ein neuer Spieler gesucht, da Yaya Toure den Verein im Sommer verlassen wird.

(Photo by Michael Steele/Getty Images)

Fernandinhos Vertrag wird zwar verlängert, aber Guardiola will Konkurrenzkampf auf dieser Position haben. Julian Weigl wurde demnach bereits gescoutet, ist aber wohl nicht der einzige Kandidat. Es klingt zumindest so, als würde es im Sommer einen neuen Großangriff der Citizens auf dem Transfermarkt geben, um auch die letzten Schritte hin zum Optimum zu gehen.

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.