| Der Spieltag Italien Vorschauen

Coppa Italia Vorschau | Gelingt Juventus der große Schritt zum Double?

9. Mai 2018

Coppa Italia Vorschau | Gelingt Juventus der große Schritt zum Double?

Zum Pokalfinale in Rom treffen sich heute Juventus Turin und der AC Milan (21:00 Uhr, DAZN). Auch wenn die Meisterschaft rein rechnerisch noch nicht sicher ist, so wird in Turin schon gefeiert. Diese Feierstimmung will man nutzen um sich auf einen Double-Sieg vorzubereiten. Doch kann Milan dem einen Strich durch die Rechnung machen?

 

Juventus Turin

In der Liga ist nach einer turbulenten Saison wohl wieder alles beim Alten, Juve darf sich – nahezu sicher – als Meister feiern und pocht auf den Double-Sieg. Dabei baut man auch auf die vereinsinterne Statistik gegen Milan, von den vergangenen elf Aufeinandertreffen verlor Juve lediglich eines. Doch es wird alles andere als ein Spaziergang, Turin zeigte sich in der jüngeren Vergangenheit ungewohnt inkonstant, spielte gegen Bologna nur 1:1 und verlor vollkommen verdient gegen Napoli. Dennoch ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann zuletzt zwei Spiele in Serie. Die Formkurve zeigt pünktlich zum Pokalfinale also wieder nach oben.

Massimiliano Allegri wird verletzungsbedingt wohl auf Mattia De Sciglio, Benedikt Howedes, Stefano Sturaro und Mario Mandzukic verzichten müssen. In Turin besteht kein Zweifel, dass die Ausfälle adäquat ersetzt werden können, dementsprechend glaubt man fest an den Erfolg gegen Milan.

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

AC Milan

Mal wieder liegt eine Saison mit Aufs und Abs hinter dem AC Milan. Nach vielen teuren Investitionen im vergangenen Sommer konnte die Mannschaft den Erwartungen nicht gerecht werden und es folgte ein recht früher Trainerwechsel. Unter Gennaro Gattuso lief es für Milan wesentlich besser, so konnte man sich in der Liga auf einen internationalen Platz schieben und will diesen nun verteidigen. Doch auch unter Gattuso lief es nicht immer konstant gut, bevor Milan die letzten beiden Spiele gewinnen konnte, gab es sechs Partien ohne einen einzigen Sieg. Doch der Italiener weiß seine Mannschaft zu motivieren und auf eine solche Partie wie heute vorzubereiten. Die Fans sind heiß auf den Titel und hoffen auf einen Erfolg ihrer Mannschaft über den Meister.

Gennaro Gattuso muss im Finale auf Andrea Conti und Lucas Biglia verzichten.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images)

Prognose

Wenn der Meister im Pokalfinale steht, ist es keine Überraschung, wenn dieser als Favorit gehandelt wird. Doch Milan wird keinesfalls zu unterschätzen sein, die Mailänder wollen endlich wieder einen Titel feiern und Gennaro Gattuso wird seine Mannschaft heiß machen. Es darf von einem sapnnenden und nervenaufreibenden Pokalfinale ausgegangen werden, was auch die neutralen Beobachter freuen dürfte.

 

Mögliche Aufstellungen

Juventus Turin: Buffon – Lichtsteiner, Barzagli, Cheillini, Alex Sandro – Khedira, Matuidi, Marchisio – Dybala, Higuain, Costa

AC Milan: Donnarumma – Abate, Bonucci, Romagnoli, Rodriguez – Kessie, Locatelli, Bonaventura – Suso, Cutrone, Calhanoglu

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.