Coutinho verabschiedet sich von den Liverpool-Fans

Philippe Coutinho hat sich nach seinem Wechsel zum FC Barcelona mit großen Worten von den Fans des FC Liverpool verabschiedet. Der Brasilianer hofft auf Verständnis.

 

“Barcelona ist ein Traum für mich”

Seit wenigen Tagen ist der Brasilianer der drittteuerste Spieler aller Zeiten. Die Katalanen müssen möglicherweise aufgrund von Bonuszahlungen bis zu 160 Millionen Euro Ablöse an die “Reds” für Coutinho zahlen. Der Spieler wurde nun in Spanien vorgestellt.

Bei seinem neuen Verein wird er Gerüchten zufolge die prestigeträchtige Rückennummer 14 tragen – wie einst vor ihm der legendäre Johan Cruyff. Er übernimmt die Nummer demnach von Javier Mascherano, der vor einem Wechsel nach China steht. Der bis 2023 laufende Vertrag soll eine Ausstiegsklausel in der Höhe von 400 Millionen Euro enthalten.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Coutinho verabschiedete sich unterdessen mit einem Instagram-Post von den Liverpool-Fans und erklärt seinen Transfer:

“Von dem Moment der Ankunft in Liverpool haben meine Familie und ich uns sehr wohl gefühlt und viele Freunde gefunden (…) Ich verlasse Liverpool, weil Barcelona ein Traum für mich ist. Liverpool war ebenfalls ein Traum, denn ich realisieren konnte und dem ich fünf Jahre meines Lebens gegeben habe. Eine Karriere auf dem Platz dauert nicht ewig und für Barcelona zu spielen, ist es etwas, was ich unbedingt erleben möchte, solange ich noch kann. (…) Ich wünsche Jürgen und der Mannschaft für die restliche Saison und alles darüber hinaus Freude und viel Erfolg.”

Der 25-Jährige kam im Januar vor fünf Jahren für gerade mal 13 Millionen Euro von Inter Mailand an die Anfield Road. Für die “Reds” bestritt er insgesamt 201 Spiele, dabei konnte er 54 Tore erzielen.

Since the moment I arrived in Liverpool , me and my family have been made to feel so welcome and have made so many friends. On the pitch and off the pitch, we have experienced the beauty of this club and its fans. In turn, I hope I have delivered memories and moments that have brought happiness to the Liverpool supporters. Moving to Liverpool, I knew the club’s greatness and history but what I did learn during my time was the unique heart and soul of the place. It has its own personality and character. I leave Liverpool because Barcelona is a dream for me. Liverpool was a dream that I was fortunate enough to realise and I have given five years of my life to it. A career on the pitch only lasts for so long and to play for Barcelona as well as Liverpool is something I want to experience and enjoy while I am blessed enough to be able to do so. I hope the supporters understand that choosing to experience something new is not about diminishing their importance to me or the club’s importance. Nothing will ever diminish that in my heart. I wish Jürgen and the team nothing but joy and success for the rest of this season and beyond. This is an amazing team and they are getting better and better all the time. There are too many people I want to thank, but I cannot name everyone individually. To all the amazing club staff who have been part of my life in Liverpool – I will miss you. To the owners, whom have tried so hard to bring success, and to the football recruitment staff for showing faith in me to bring me here and rewarding me during that journey, and to my incredible teammates, past and present, who have helped me grow and improve as a player and a person, I would like to say thank you to you all. Anything I have achieved here would not have been possible without you. And finally, to the most important people of Liverpool – the Liverpool supporters. I can never thank you enough for what you have given me during this time and no matter where I go in the world, for the rest of my life, I will always cherish Liverpool in my heart. You, the club and the city will always be a part of me. You’ll Never Walk Alone. Philippe.

Ein Beitrag geteilt von Philippe Coutinho (@phil.coutinho) am

Beitrag teilen

Marius Merck

Chefredakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.