| Der Spieltag England Vorschauen

FA-Cup Viertelfinale | Manchester City zu Gast in Swansea

16. März 2019
Kilian Thullen

author:

FA-Cup Viertelfinale | Manchester City zu Gast in Swansea

Im FA-Cup Viertelfinale empfängt Swansea den amtierenden Meister Manchester City im Liberty Stadium. Gelingt den Walisern die Überraschung oder hält der Favorit aus England den Traum vom “Quadruple” am Leben?

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:20 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Swansea

Aston Villa, Gillingham, Brentford: Der Weg ins FA-Cup-Viertelfinale hielt keine unlösbaren Aufgaben für Swansea City bereit. Und doch hinterließen die Waliser einen starken Eindruck im bisherigen Turnier, lauteten die Ergebnisse 3:0 und zweimal 4:1. Es gilt, den Schwung und das Selbstvertrauen aus diesen Spielen mit in die heutige Partie zu nehmen, denn ohne diese Attribute wird es gegen die Gäste aus Manchester sehr schwer. Gerade die letzten Wochen zeigten, wie es Mannschaften ergeht, die mit mangelndem Selbstvertrauen gegen die “Skyblues” antreten: Oftmals endeten diese Spiele in einem Debakel.

Im Ligabetrieb läuft es für die “Swans” nicht ganz so rund. Auf dem 15. Tabellenplatz stehend hat man weder mit den Aufstiegs-, noch mit den Abstiegsplayoffs etwas zutun. So konnte man sich in den letzten Wochen allerdings voll und ganz auf die heutige Aufgabe konzentrieren.

Trainer Graham Potter muss auf die verletzten Leroy Fer und Joe Rodon verzichten, ein Einsatz von Oliver McBurnie ist ebenfalls fraglich.

(Photo by Harry Trump/Getty Images)

Manchester City

Premier League: Tabellenführer, Champions League: Viertelfinale, FA-Cup: Viertelfinale, Carabao Cup: Gewonnen.
Für Manchester City geht es in diesem Spiel um nichts geringeres, als die Möglichkeit auf ein “Quadruple” zu wahren. Nachdem unter der Woche mit einem eindrucksvollen 7:0 gegen Schalke 04 das Viertelfinale der Königsklasse erreicht wurde, muss man nun nach Wales zur Championship-Mannschaft Swansea City reisen. Auf die leichte Schulter nehmen sollte man dieses Spiel angesichts der bisherigen FA-Cup-Ergebnisse der Gastgeber jedoch nicht.

Dessen ungeachtet ist damit zu rechnen, dass Pep Guardiola auf einigen Positionen rotieren wird. In den vergangenen Wochen musste seine Mannschaft enorm viele Pflichtspiele bestreiten und ist dementsprechend stark beansprucht. Aus diesem Grund könnten Gabriel Jesus, Riyad Mahrez und Fabian Delph in die Startelf zurückkehren. Die Möglichkeiten der Rotation für Guardiola sind aber durch einige verletzte Spieler begrenzt. Mit Kevin De Bruyne, Fernandinho, John Stones, Vincent Kompany und Benjamin Mendy fehlen gleich fünf potenzielle Stammspieler.

(Photo by Clive Mason/Getty Images)

Prognose

Die Ausgangssituation in diesem Spiel ist klar: Manchester ist der klare Favorit und wird den Strafraum der Gastgeber mit enorm viel Ballbesitz belagern. Die wenigen Konterchancen, die sich den Walisern bieten werden, müssen eiskalt genutzt werden. Ein Einsatz vom angeschlagenen Oliver McBurnie, der in der laufenden Saison bereits 16 Treffer erzielen konnte, würde der Mannschaft sicherlich einen zusätzlichen Schub geben. Ein Heimsieg wäre dennoch eine riesige Überraschung.

Mögliche Aufstellung

Swansea: Nordfeldt – Roberts, van der Hoorn, Carter-Vickers, Naughton – Fulton, Grimes, Byers – Dyer, James, Celina

Manchester CityEderson – Danilo, Stones, Otamendi, Zinchenko – Delph – B. Silva, Gündogan – Mahrez, Jesus, Sané

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.