| News Spanien

FC Sevilla | Rückkehr von Aleix Vidal ein Thema

12. Juli 2018

author:

FC Sevilla | Rückkehr von Aleix Vidal ein Thema

Der Wechsel vom französischen Innenverteidiger Clement Lenglet (23) zum FC Barcelona ist perfekt. Die Katalanen haben seine Ausstiegsklausel in Höhe von 35,9 Millionen Euro aktiviert und statten ihn mit einem Vertrag bis 2023 aus. Für die Andalusier könnte es nicht der letzte Deal mit dem spanischen Doublesieger in diesem Tranferfenster sein. Sportdirektor Joaquin Caparros zeigte sich gegenüber dem Radiosender “Onda Cero” sehr gesprächfreudig.

 

Aleix Vidal ein Thema

In der Sendung “El Transitor” bestätigte Caparros, dass eine Rückkehr Aleix Vidals (28) durchaus ein Thema im Klub sei. Vor drei Jahren verließ er die Andalusier um sich dem FC Barcelona anzuschließen. Richtig glücklich wurde er dort nie. Caparros teilte jedoch auch mit, dass sie mit Rechtsverteidiger Sébastien Corchia (27) und Rechtsaußen Jesús Navas (32) auf Vidals Positionen gut besetzt seien. Hier muss man noch abwarten wie sich Sevilla in nächster Zeit verhält.

Planungen fast abgeschlossen

Das Grundgerüst scheint jedoch schon so gut wie zu stehen. Sie haben mit Tomas Vaclik (29) und Ibrahim Amadou (25) bereits zwei externe Zugänge. Darüber hinaus haben sie sich entschieden Leihspieler Roque Mesa von Swansea City fest zu verpflichten. Dabei wird es anscheinend nicht bleiben:

Wir werden noch drei oder vier weitere Spieler verpflichten mit denen wir uns bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen befinden. Wenn die WM erstmal vorbei ist, wird sich die Situation auf dem Transfermarkt erstmal wieder normalisieren. Diese Spieler werden einen ohnehin schon guten Kader nochmal verbessern. In wenigen Tagen werden wir unsere Pläne für den Sommer schon erledigt haben. (Joaquin Caparros)

Mit den neuen Spielern und dem neuen Trainer Pablo Machin wird Sevilla versuchen wieder weiter oben anzugreifen. Im letzten Jahr landete der andalusische Klub nur auf dem siebten Platz. Hinter Betis.

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.