| News England Frankreich Italien Nationalmannschaften Spanien UEFA CL/EL

FIFA-Weltfußballer 2018 | Die zehn Kandidaten stehen fest

24. Juli 2018
Marius Merck

author:

FIFA-Weltfußballer 2018 | Die zehn Kandidaten stehen fest

Wenn sich der Sommer zu Ende neigt, geht es auf die Zielgeraden hinsichtlich der ganz großen individuellen Ehrungen im internationalen Fußball. Die FIFA hat heute die zehn finalen Kandidaten für den Weltfußballer des Jahres 2018 veröffentlicht. Mit dabei sind natürlich die beiden üblichen Verdächtigen.

 

“Dark Horse” Griezmann?

Eine solche Liste ist natürlich nicht komplett ohne die beiden Dauersieger Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Juventus Turin) und Lionel Messi (FC Barcelona). Der portugiesische Titelverteidiger dürfte durch seinen maßgeblichen Anteil am Hattrick der “Königlichen” in der Champions League auch in diesem Jahr exzellente Chancen auf die Auszeichnung haben. Ähnliches gilt ebenso für Messi, welcher eine herausragende Saison in La Liga spielte, obwohl er bei den WM in Russland wenige Glanzlichter setzen konnte.

Die mäßige bis enttäuschende Endrunde der beiden “Außerirdischen” könnte zudem die Tür für den ersten “anderen” Gewinner dieses Awards seit Kaka im Jahr 2007 (!) öffnen. Antoine Griezmann steht als amtierender Weltmeister und Europa League-Sieger (mit Treffern in den beiden Endspielen) berechtigterweise unter den letzten Zehn. Dies gilt ebenso für seinen Landsmann Raphael Varane, welcher mit der Champions League und der WM die beiden größten Titel in diesem Kalenderjahr gewonnen hat. Natürlich darf in der Endauswahl auch nicht Luka Modric, ein weiterer Gewinner der Königsklasse, Vize-Weltmeister und bester Spieler des Turniers, fehlen.

Die komplette Liste:

  • Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Juventus Turin)
  • Lionel Messi (FC Barcelona)
  • Kylian Mbappé (Paris St. Germain)
  • Luka Modric (Real Madrid)
  • Eden Hazard (Chelsea)
  • Antoine Griezmann (Atletico Madrid)
  • Kevin De Bruyne (Manchester City)
  • Mohamed Salah (Liverpool)
  • Raphael Varane (Real Madrid)
  • Harry Kane (Tottenham)

Der Gewinner der Wahl wird am 24. September bekannt gegeben. Hier könnt ihr für euren Favoriten abstimmen.

(Photo by Michael Steele/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.