| News Deutschland England

Fortuna kämpft um Lukebakio – auch BVB und Gladbach mit Interesse

12. Februar 2019
Manuel Behlert

author:

Fortuna kämpft um Lukebakio – auch BVB und Gladbach mit Interesse

Der 21-jährige Angreifer Dodi Lukebakio ist derzeit lediglich vom FC Watford zu Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, die Chancen auf einen Verbleib stehen aufgrund der finanziellen Mittel der Düsseldorfer und der Klasse des Spielers nicht gerade gut. Trotzdem will die Fortuna um den Spieler kämpfen!

Interesse aus Dortmund und Gladbach?

Für nur 300.000 Euro konnte die Fortuna den Spieler ausleihen, bisher gelangen Lukebakio in 22 Pflichtspielen 11 Tore und 3 Torvorlagen. An den FC Watford ist der Belgier noch bis 2022 gebunden, trotzdem wird man in Düsseldorf alles versuchen um den Spieler zu halten.

„Wir wissen, dass er nicht günstiger wird, je besser er spielt. Wir werden trotzdem alles versuchen, ihn hier zu behalten und mit Watford sprechen. Dodi hat noch so viel im Tank, er kann auch noch später in seiner Karriere die ganz, ganz großen Schritte gehen.”

Fortuna-Manager Lutz Pfannenstiel in “Bild” über Dodi Lukebakio

Laut der “Bild” sollen neben Fortuna Düsseldorf auch Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach ernsthaftes Interesse an Lukebakio angemeldet haben.

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.