| News Deutschland Spanien

Frankfurt | Verhandelt Sevilla mit der Eintracht wegen Rebic?

2. August 2018
Damian Ozako

author:

Frankfurt | Verhandelt Sevilla mit der Eintracht wegen Rebic?

Ante Rebic von Eintracht Frankfurt hat in den letzten Monaten so einiges erlebt und für viele Highlights gesorgt. Nach einer starken Bundesligasaison wurde er mit einem Doppelpack gegen die Bayern Pokalheld und spielte daraufhin noch eine sehr starke WM und verpasste die Sensation nur denkbar knapp im Finale gegen Frankreich. Jetzt soll ein Verein aus Spanien Interesse am Kroaten zeigen.

 

Fortgeschrittene Verhandlungen?

Der FC Sevilla soll sich mit Eintracht Frankfurt in fortgeschrittenen Gesprächen bezüglich einer Verpflichtung Rebics befindet. Dies meldet der spanische Radiosender “Onda Cero”. Für den 24-Jährigen müsste Sevilla angeblich 21 Millionen Euro zahlen.

Ablöse deutlich zu niedrig

Dies dürfte jedoch unwahrscheinlich sein. In der heutigen Zeit wäre dies deutlich zu wenig Geld. Rebic hat in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2021 und hat sportlich nicht nur bei der Eintracht, sondern auch bei der WM überzeugt. Er stand in fast jedem Spiel in der Startelf. Nur im uninteressanten dritten Gruppenspiel gegen Island ließ Nationalcoach Zlatko Dalic den Flügelspieler auf der Bank. Die Andalusier müssten auf jeden Fall viel mehr Geld auf den Tisch legen damit man in Frankfurt überhaupt über einen Verkauf nachdenken würde.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Damian Ozako

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.