| News Deutschland England

Gladbach | Brewster vor Wechsel? Große Verärgerung bei Liverpool!

13. Mai 2018
Marius Merck

author:

Gladbach | Brewster vor Wechsel? Große Verärgerung bei Liverpool!

In England wird berichtet, dass sich Rhian Brewster für einen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach entschieden haben soll! Der FC Liverpool scheint darüber nicht sehr erfreut zu sein und denkt demnach sogar über rechtliche Schritte nach.

 

Noch keinen Profivertrag unterschrieben

Jadon Sancho, Reece Oxford, Ademola Lookman – die Bundesliga wird eine immer beliebtere Destination für junge, englische Spieler, da die Chancen auf Einsatzzeiten im Profibereich dort in der Regel höher einzuschätzen sind. Nun könnte das nächste Talent den Absprung von der Insel planen.

Wie der “Telegraph” exklusiv berichtet, steht U17-Weltmeister Rhian Brewster vom FC Liverpool vor einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach. Das Blatt bezeichnet den möglichen Transfer sogar als “gewiss”. Der Angreifer hat bei den “Reds” noch keinen Profivertrag unterschrieben, der Klub soll allerdings eine Klausel im Ausbildungsvertrag des Spielers aktiviert haben, welcher ihm demnach verbietet, mit anderen Klubs Gespräche zu führen. Diese Klausel umfasse ebenso Vereine außerhalb der Premier League.

(Photo by DIBYANGSHU SARKAR/AFP/Getty Images)

Aus diesen Gründen soll Liverpool sogar in Erwägung ziehen, die Vorgehensweise der Borussia zu melden. Die aktuellen Entwicklungen deuten zumindest daraufhin, dass die erwähnten Beschränkungen gebrochen worden sind. Neben den Gladbachern besteht nach Informationen des Blattes ebenfalls Interesse von RB Leipzig. Liverpool soll alles Mögliche getan haben, um Brewster von einem Verbleib überzeugen, jedoch habe der Klub nun resigniert.

Mit der Verpflichtung des Youngsters würde die Borussia auf jeden Fall einen Coup landen: Der 18-Jährige wurde im vergangenen Jahr Torschützenkönig bei der U17 WM, mit den “Three Lions” gewann er sogar eben jenes Turnier.

Marius Merck

Chefredakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.