| News Deutschland England

Hoffenheim: Großes Interesse an Amiri aus der Premier League?

11. Januar 2018
Marius Merck

author:

Hoffenheim: Großes Interesse an Amiri aus der Premier League?

Der Höhenflug kann auch ein Fluch sein: Viele Leistungsträger der TSG 1899 Hoffenheim sind bei anderen Vereinen im Gespräch. An Eigengewächs Nadiem Amiri besteht demnach großes Interesse aus der Premier League.

 

17-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel?

Sandro Wagner (zum FC Bayern) ist bereits weg, Mark Uth (zu Schalke 04) wird im Sommer ohne finanzielle Kompensation gehen und dazu die ewigen Gerüchte um Trainer Julian Nagelsmann – als Verantwortlicher der TSG hat man es trotz der sportlichen Erfolge aktuell nicht einfach. Doch damit ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.

Wie die “Sportbild” berichtet, besteht großes Interesse aus der Premier League an Edeltechniker Amiri. Das Magazin will erfahren haben, dass an dem 21-Jährigen unter anderem Manchester United, Arsenal und Tottenham interessiert sind. Der Deutsch-Afghane besitze demnach eine Ausstiegsklausel in der Höhe von 17 Millionen Euro in seinem bis 2020 laufenden Vertrag.

(Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

Diesen hatte er erst im letzten Sommer verlängert und dabei auf diese vertragliche Bedingung bestanden. Die Verlängerung kam laut dem Bericht vor allem wegen einem schon damals vorliegenden Interesse der Spurs zustande. Bei den “Gunners” wird der Spieler als Nachfolger von Mesut Özil gehandelt, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.

Ob das kolportierte Interesse tatsächlich derart ausgeprägt ist, bleibt abzuwarten. Dieses Gerücht könnte genauso gut von seinen Beratern lanciert worden sein. Aber: Durch eine AK in dieser Höhe ist Amiri auf dem heutigen Markt für junge Spieler fast schon ein Schnäppchen – und damit so oder so für eine Vielzahl von Klubs interessant.

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.