HSV-Interesse an Admir Mehmedi

Auf der Suche nach neuen Spielern für den Winter ist für den HSV wieder einmal der Schweizer Admir Mehmedi interessant. Der Offensivspieler von Bayer 04 Leverkusen sitzt in dieser Saison häufig auf der Bank, ist nicht vollends zufrieden mit seiner Situation. Nun könnte, gerade vor der WM 2018, eine Luftveränderung anstehen. 

Wie die “Bild” berichtet, könnte zu einem Wechsel im Winter kommen. Für den Hamburger SV wäre eine Offensivverstärkung angesichts der bisher erzielten 15 Tore absolut sinnvoll, Jens Todt bestätigte zuletzt zumindest, dass man sehen werde, was machbar ist.

(Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

HSV kann sich wohl nur Leihe leisten

Ein fester Transfer von Admir Mehmedi kommt aufgrund der finanziellen Lage wohl nicht infrage. Die Hamburger könnten sich wohl lediglich eine Leihe leisten, Für Mehmedi spricht auf jeden Fall seine Flexibilität, er könnte im Offensivbereich auf allen Positionen zum Einsatz kommen. Stand jetzt will Bayer 04 Leverkusen den Spieler aber nicht abgeben, will im Kampf um die CL-Plätze keine Reduktion der Kaderbreite hinnehmen. Möglicherweise muss sich der HSV also noch einmal anderweitig umsehen.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.