| News Rest der Welt Spanien

Iniesta Vereinigung mit Xavi?

15. Mai 2018
Julius Eid

author:

Iniesta Vereinigung mit Xavi?

Noch immer scheint nicht final festzustehen, in welchem Land, geschweige denn bei welchem Verein, Andres Iniesta unterkommen wird. Nach seinem Rücktritt vom FC Barcelona schien erst einmal China als Destination. Mittlerweile kommen andere, auch weit entfernte, Länder eher in Frage.

Der ehemalige Favorit auf eine Iniesta-Verpflichtung, Chongqing Dangdai Lifan aus China, scheint mittlerweile aus dem Rennen um den spanischen Mittelfeldmann ausgeschieden. In den letzten Tagen häufte sich der Name Vissel Kobe wenn es um die Zukunft Iniestas ging. Der japanische Erstligist ist nicht nur Heimat von Lukas Podolski, sondern auch Eigentum von Hiroshi Mikitani. Dieser ist Chef des Barca-Hauptsponsors Rakuten, es besteht also eine naheliegende Verbindung zwischen beiden Lagern.

Katar-Connection über Xavi?

Und genau auf solch einer naheliegenden Verbindung fußt auch die neueste Nachricht über die lebende Barca-Legende. Die katarische Zeitung Al Sharq berichtet nämlich von einem “großen Angebot”, dass dem Spanier aus Katar vorliegen soll. Die vorhin schon angesprochene Verbindung kommt über eine andere Barca-Legende zustande. Xavi Hernandez, ehemaliger Mitspieler und ebenfalls Barcelona-Kapitän, weilt schon seit 2015 im Staate Katars, genauer gesagt beim Verein Al-Sadd. Ihm werden beste Kontakte in Katar nachgesagt und so ist vielleicht sogar eine Reunion der beiden katalanischen Feintechniker nicht komplett auszuschließen.

Photo Paul Gilham

Iniesta selbst hingegen hat sich wohl noch für keinen dieser Wege final entschieden. So sagte er gegenüber Sport:

“Ich werde versuchen, das Beste für mich und meine Familie zu wählen. Es ist nicht mehr viel Zeit und wir werden sehen was passiert.”

Wir bleiben gespannt.

Julius Eid

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.