Inter Mailand | Der nächste Interessent für Schürrle?

Neben West Ham soll es nun einen weiteren Interessenten für Dortmunds Andre Schürrle geben. Laut dem italienischen Transferexperten Gianluca di Marzia ist der Nationalspieler auch eine Option bei Inter Mailand. Demnach seien die “Nerazzurri” an einer Leihe interessiert.

Kürzlich erst hatte Schürrles Berater Ingo Haspel betont, dass Spielzeit momentan das Wichtigste für seinen Klienten sei. Ein Verbleib beim BVB sei ebenso wahrscheinlich wie ein Wechsel. Es gebe einige Interessenten aus dem In- und Ausland. Bei den Borussen kommt der verletzungsgeplagte Offensivmann kaum zum Zug. Erst einen Startelfeinsatz hat Schürrle in der Liga aufzuweisen. Daher halten sich die Gerüchte um einen möglichen Wechsel in den Medien. Obwohl nun Inter Interesse nachgesagt wird, scheint er auch hier nicht die erste Wahl zu sein.

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

 

Schürrle als Notlösung

Fakt ist, dass die Offensive von Inter mit Perisic und Candreva dünn besetzt ist. Ein weiterer Spieler könnte, gerade im Frühjahr, sehr nützlich sein. Fakt ist aber auch, dass das Transferbudget des Teams von Trainer Luciano Spalletti fast aufgebraucht ist und man somit nach einer günstigen Variante suchen muss. Wunschkandidat Mkhitaryan fällt somit schon mal raus, wahrscheinlicher ist da schon ein Transfer von Barcas Gerard Deulofeu. Doch auch dieser Transfer könnte kompliziert werden, da man mit dem SSC Neapel große Konkurrenz hat und Barca zudem eine Rückkaufoption haben möchte. Somit könnte Schürrle die Lösung des Problems sein. Aufgrund der WM im Sommer braucht der Spieler Einsatzzeiten und wäre zudem finanziell machbar. Er könnte damit zum Plan B von Inter werden.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.