| News Italien Spanien

Interesse an Aleix Vidal

10. Januar 2018

author:

Interesse an Aleix Vidal

Nach dem Zugang von Philippe Coutinho scheinen nun einige Abgänge beim FC Barcelona anzustehen. Bereits gestern berichteten wir von einem möglichen Abgang von Gerard Deulofeu und Aleix Vidal in diesem Winter. Für Letzteren scheint es nun auch einige Interessenten zu geben. Neben dem FC Sevilla soll laut der Mundo Deportivo jetzt auch Atletico Madrid und der SSC Neapel an dem Spanier interessiert sein.

Schon im Sommer stand Vidal zum Verkauf, doch ein Wechsel kam nicht zu Stande. Stattdessen spielte Vidal eine recht überzeugende Hinrunde und kam in La Liga in immerhin 15 Partien zum Einsatz. Doch mit Coutinho und dem Langzeitverletzten Dembele erhöht sich nun der Konkurrenzkampf immens. Da Vidal auf der rechten Außenverteidigerposition mit Nelson Semedo und Sergi Roberto schon genug Konkurrenz hat, setzte ihn Valverde oft im Mittelfeld ein, das nun aber ebenfalls dicht besetzt ist. So scheint ein Wechsel sowohl für den Spieler als auch für den Klub das Sinnvollste zu sein.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

 

Atletico und Neapel gesellen sich dazu

Bisher galt der FC Sevilla als die wahrscheinlichste Option. Für die “Sevillistas” hatte Vidal schon ab 2014 für ein Jahr lang gespielt, ehe er zu den Katalanen wechselte. Barca würde den Außenverteidiger wohl für 10 Millionen Euro ziehen lassen, doch bisher scheint Sevilla eher an einer Leihe interessiert zu sein, was aber abgelehnt wurde. Der FCB muss nun durch die hohe Ablösesumme für Coutinho ein wenig Geld in die Kassen bringen, um den Deal wieder auszugleichen. Nun hat Sevilla in Form von Atletico Madrid und dem SSC Neapel ernsthafte Konkurrenz bekommen. Beide Vereine sollen sich bereits bei den Katalanen über Vidal informiert haben. Der 28-Jährige könnte also bald einen neuen Verein haben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.