| News Deutschland

Interesse an Nagelsmann abgekühlt? Watzke kündigt Stöger-Gespräche an

14. Februar 2018

author:

Interesse an Nagelsmann abgekühlt? Watzke kündigt Stöger-Gespräche an

Hans-Joachim Watzke hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund kürzlich verlängert, Michael Zorc soll folgen. Damit wären zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Neben dem anstehenden Umbruch, der bereits von Watzke angekündigt wurde, ist vor allem noch die Frage nach der Besetzung des Trainerpostens im Sommer offen.

Peter Stöger unterschrieb als Nachfolger von Peter Bosz zunächst bis Saisonende – Dortmund ging damit kein Risiko, ließ sich verschiedene Optionen offen. Auch wenn die Borussia zurzeit keinen fantastischen Fußball spielt – Stöger hat das Team stabilisiert, 15 Punkte aus 7 Spielen sind eine solide Bilanz.

(Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

“Großartiges Vertrauensverhältnis”

Wie die “SportBild” berichtet ist das Interesse an Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann abgekühlt. Watzke kann sich eine gemeinsame Zukunft mit Stöger vorstellen und kündigt an: “Wir haben ein großartiges Vertrauensverhältnis. Zu gegebener Zeit werden wir entsprechende Gespräche führen und Entscheidungen bekanntgeben.” Auch Peter Stöger äußert sich gegenüber “SportBild”, steht dem Thema Vertragsverlängerung aufgeschlossen gegenüber: “Wenn die Aufgabe beim BVB für mich nicht interessant wäre, hätte ich sie gar nicht erst angenommen.” Die Ergebnisse der nächsten Wochen dürften ausschlaggebend für die Zukunft des BVB-Trainers sein.

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.