| News England

Kein Abgang von Yaya Touré im Januar

27. Dezember 2017
Marius Merck

author:

Kein Abgang von Yaya Touré im Januar

Die Dienste von Yaya Touré sind bei Manchester City in diesem Jahr nicht wirklich gefragt. Sein Berater soll dennoch einen Transfer im kommenden Fenster ausgeschlossen haben.

 

Kaum Einsätze

Manchester City spielt bisher eine absolut überragende Saison und marschiert durch die Premier League. Der Ivorer hat daran jedoch nur einen marginalen Anteil. Bisher kommt der Mittelfeldspieler lediglich auf acht Einsätze in dieser Runde (je drei Spiele in der Premier League und Carabao Cup, zwei Partien in der Champions League). Die Einsatzzeit in der Liga bemisst sich auf gerade mal 61 Minuten.

Der Vertrag von Touré läuft im kommenden Sommer aus. Sein Berater Dimitri Seluk soll jedoch gegenüber “Sky Sports News” (UK) einen Wechsel im Januar ausgeschlossen haben.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Das Portal zitiert den windigen Berater folgendermaßen:

“Alles ist gut bei City. Er wird zu 100% im Januar dort bleiben.”

Der Spieler soll viel eher unbedingt seine dritte Meisterschaft nach 2012 und 2014 mit den “Citizens” feiern wollen. Zudem genieße er seine Rolle als Mentor für die vielen jungen Spieler.

Touré spielt seit 2010 bei dem Klub und wurde in der Zeit zur absoluten Vereinslegende. In insgesamt 307 Pflichtspielen erzielte er für den Verein 79 Tore und bereitete 49 weitere Treffer vor. In den sieben Jahren gewann der 34-Jährige zwei Mal die Premier League sowie ein Mal den FA Cup.

Marius Merck

Chefredakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.