| Der Spieltag Spanien Vorschauen

La Liga Vorschau | Das Derbi madrileno – Real Madrid zu Gast bei Atletico

9. Februar 2019
Nico Scheck

author:

La Liga Vorschau | Das Derbi madrileno – Real Madrid zu Gast bei Atletico

Spitzenspiel in La Liga! Der Zweite gegen den Dritten, beim Madrider Stadtderby zwischen Atletico und Real geht es auch um den Anschluss an Tabellenführer Barca. Wer bleibt weiter im Rennen um die spanische Meisterschaft?

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 16:15 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Atletico Madrid – Verlieren verboten!

Die Chance war da an diesem letzten 22. Spieltag. Mit einem Sieg bei Betis Sevilla wäre Atletico bis auf drei Zähler an Tabellenführer Barca herangerückt und hätte den Katalanen noch einmal richtig Dampf im Rennen um die spanische Meisterschaft machen können. Einen Tag zuvor hatte das Team von Trainer Ernesto Valverde nur 2:2 gegen den FC Valencia gespielt. Doch es kam anders. 0:1 hieß es am Ende aus Sicht der “Rojiblancos” und damit die erst zweite Niederlage in La Liga in dieser Saison.

Dennoch haben die Madrider den Titel noch nicht gänzlich aufgegeben. Sechs Punkte sind es bis zur Spitze und das zweite direkte Duell mit dem FC Barcelona steht noch aus. Bis dahin heißt es nun aber für Trainer Diego Simeone und sein Team: Verlieren verboten! Auch gegen den großen Rivalen Real muss eigentlich ein Sieg her, wenn der Anschluss nach oben nicht noch weiter anwachsen soll. Dabei wird Simeone jedoch auf einige Stammkräfte verzichten müssen. Neben dem noch länger fehlenden Diego Costa fehlen auch Stefan Savic, Kapitän Diego Godin, Saul Niguez und Koke.

Auch für Atleticos neuen Stürmer Alvaro Morata wird das Derby eine besondere Partie. Immerhin kickte der Spanier in der Jugend für die “Blancos” und lief auch sowohl von 2013 bis 2014 als auch von 2016 bis 2017 für den Rivalen Real auf, ehe es ihn zum FC Chelsea zog.

Real Madrid – Die Aufholjagd geht weiter

Auf den Clásico folgt das Derby. Für Real Madrid gehen die Hammer-Wochen weiter. Nach dem 1:1-Remis unter der Woche im Copa-del-Rey-Halbfinale beim FC Barcelona sind die Madrilenen nun im Wanda Metropolitano zu Gast und wollen ihre Aufholjagd auf die Tabellenspitze weiter fortsetzen. In der Liga gab es zuletzt vier Siege in Folge und auch bei den Katalanen überzeugte das Team von Trainer Santiago Solari zumindest in der ersten Halbzeit.

Acht Punkte Rückstand hat Real noch auf Barca. Damit kommt im Stadtderby eigentlich nur ein Sieg für die Königlichen in Frage. Wie gut für Solari, dass er nach der langen Leidenszeit mit zahlreichen angeschlagenen Leistungsträgern nun wieder nahezu aus den Vollen schöpfen kann. Lediglich Luca Zidane, Marcos Llorente und Isco werden im Derby nicht mitwirken können. Letzterer hatte kürzlich für Aufsehen gesorgt, als er Solari ungleiche Behandlung der Spieler vorwarf. Ob Isco tatsächlich verletzt ist oder aber schlicht aus dem Kader gestrichen wurde, bleibt wohl Solaris Geheimnis.

Auf die Frage zu Isco und seiner Kritik an seiner Person wich Solari auf der Pressekonferenz gekonnt aus und betonte stattdessen, dass jeder im Team gut arbeitet. Auch ob Gareth Bale und Marco Asensio in der Startelf stehen werden, ließ der spanische Coach offen.

Prognose

Wenn Atletico auf Real trifft, ist genügend Brisanz vorhanden. Das Hinspiel endete 0:0, auch in dieser Partie wird es auf Nuancen ankommen. Real Madrid kommt mit breiter Brust ins Wanda Metropolitano, doch Gegenüber Simeone wird wohl wie immer dem Erzrivalen eine harte Nuss vorwerfen, die es erst einmal zu knacken gilt.

Die mögliche Aufstellungen

Atletico Madrid: Oblak – Arias, Gimenez, Hernandez, Luis, Correa, Rodri, Thomas, Lemar, Griezmann, Morata

Real Madrid: Courtois – Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo, Kroos, Casemiro, Modric, Bale, Benzema, Vinicius Jr.

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Nico Scheck

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.