| News | Spotlight Spanien Vorschauen

La Liga Vorschau | Letzte Chance auf die CL? FC Sevilla vs FC Valencia

10. März 2018
Manuel Behlert

author:

La Liga Vorschau | Letzte Chance auf die CL? FC Sevilla vs FC Valencia

Am heutigen Samstagnachmittag steht in Spaniens höchster Spielklasse ein Verfolgerduell zweier spannender Teams auf dem Programm. Der FC Sevilla empfängt dabei um 16:15 Uhr (Live bei DAZN) den FC Valencia – ein Duell auf Augenhöhe dürfte zu erwarten sein, wenn der 5. den 4. in der Liga empfängt. Für Sevilla könnte dieses Spiel die letzte Chance auf die Champions League sein. 

Sevilla: Valencia vor der Brust, United im Kopf

Das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Valencia ist für den FC Sevilla aus zwei Gründen besonders wichtig. Einerseits hat man bei derzeit 8 Punkten Rückstand auf Platz 4 mit einem Sieg im direkten Duell wohl die letzte Chance um noch einmal ins Rennen um Platz 4 und die Champions League einzugreifen, andererseits würde ein Heimsieg auch für das nötige Selbstvertrauen sorgen, das benötigt wird um bei Manchester United etwas mitzunehmen und vielleicht sogar in das Viertelfinale der Königsklasse einzuziehen. Ein wichtiger Faktor dürfte sein, dass die Defensive eine Topleistung abruft – und das wird schwierig. Denn der FC Sevilla steht zwar auf Platz 5 in der Liga, hat aber eine Tordifferenz von -4 aufzuweisen.

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP/Getty Images)

Die richtige Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden dürfte die Hauptaufgabe für Vincenzo Montella sein, der auf Corchia und Jesus Navas verzichten muss. Die Personalprobleme in der Defensive haben sich aber weitgehend beruhigt, zuletzt konnte auch Innenverteidiger Simon Kjaer wieder langsam eingebaut werden. Nolito und Ben Yedder haben in der Offensive die Chance auf einen Einsatz von Beginn an, Sevilla will an den 2:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao anknüpfen, als Muriel und Vazquez mit ihren Toren für den Unterschied sorgten.

Valencia: Mindestens ein Remis

Der FC Valencia spielt eine sehr gute Saison, war teilweise sogar ein Kandidat für die Meisterschaft und will sich natürlich die gute Ausgangsposition im Kampf um die Champions League nicht mehr nehmen lassen. Valencia ist vielleicht leichter Favorit im Spiel beim FC Sevilla, gerade weil man in der kommenden Woche kein internationales Spiel absolvieren muss und sich vollkommen auf den Trip nach Andalusien konzentrieren kann. In den letzten 5 Ligapartien konnte Valencia 13 Punkte einfahren, die Mannschaft von Trainer Marcelino ist also in einer sehr guten Verfassung und bereit auch im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan die drei Punkte zu entführen. Garay und Mina dürften ausfallen, Gaya ist zumindest fraglich, könnte aber auflaufen. Mit einem Remis würde man den Abstand auf Sevilla halten, von den weiteren Plätzen droht keine Gefahr, dementsprechend wäre dann die Königsklasse einigermaßen abgesichert – und das ist das Mindestziel. Mit einem Sieg würde der Vorsprung auf 11 Zähler anwachsen und mit den Einnahmen könnte fest geplant werden.

Prognose

Ein nervenaufreibendes Duell könnte anstehen! Sevilla muss das Spiel eigentlich gewinnen, aber auch mit den Kräften haushalten, was zu einem schwierigen Balanceakt führt. Valencia hat weniger Druck und ist sehr gut in Form, kann außerdem abwarten, wie Sevilla in dieses Spiel gehen wird. Ein Remis wäre für die Gäste ein hervorragendes Resultat – und das ist auch realistisch.

 

Mögliche Aufstellungen:

Sevilla: Sergio Rico, Layun, Mercado, Kjaer (Lenglet), Escudero, N’Zonzi, Pizarro, Vazquez, Nolito, Correa (Sarabia), Ben Yedder

Valencia: Neto, Montoya, Gabriel Paulista, Murillo, Gaya (Lato), Kondogbia, Parejo, Soler, Guedes, Rodrigo, Vietto (Zaza)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.