| Der Spieltag Frankreich Vorschauen

Ligue 1 Vorschau: Ranieri will den Spitzenreiter ärgern | FC Nantes vs Paris St. Germain

14. Januar 2018
Manuel Behlert

author:

Ligue 1 Vorschau: Ranieri will den Spitzenreiter ärgern | FC Nantes vs Paris St. Germain

Am heutigen Sonntag trifft der FC Nantes mit Trainer Claudio Ranieri im Stade-Louis Fonteneau auf Tabellenführer Paris Saint-Germain. Anstoß der Partie ist um 21 Uhr. Der Tabellenfünfte will den Tabellenführer dabei ärgern.

 

FC Nantes: Disziplin ist wichtig

Claudio Ranieri spielt mit dem FC Nantes eine sehr gute Saison, kämpft um die Europa League und legt besonders viel wert auf Disziplin in seiner Mannschaft. Mit einem Torverhältnis von 18:18 stand Nantes vor dem Spieltag auf Platz 5, die Erwartungen wurden damit durchaus übertroffen. Neuzugänge wie Pallois schlugen sehr gut ein, Toptorschütze ist Emiliano Sala, 27-jähriger argentinischer Mittelstürmer, der eine sehr gute Saison spielt und auch gegen Paris einiges vor haben wird. Nantes kann ein extrem unangenehmer Gegner für PSG werden, wenn die defensive Balance von Beginn an generiert wird und man nicht früh in Rückstand gerät. Die überragende Offensive des Hauptstadtklubs auszuschalten wird die größte Aufgabe für die Ranieri-Elf.

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

PSG: Kein Zweifel an der Tabellenführung

Paris Saint Germain ist in dieser Saison das Maß aller Dinge in der französischen Ligue 1 und falls die Mannschaft nicht mehr einbricht, ist nicht damit zu rechnen, dass der Titelkampf noch einmal spannend werden kann. Und ein Einbruch? Der ist bei dieser Qualität auch nicht so schnell zu erwarten. PSG kann den Vorsprung auf Monaco mit einem Sieg wieder auf 11 Punkte ausbauen, Olympique Lyon liegt derzeit 9 Punkte hinter dem Hauptstadtklub, spielt heute ebenfalls. Neben dem Punktevorsprung spricht auch die Tordifferenz für PSG. Die Offensive ist überragend, Nantes ist aber eine der besten Defensivreihen der Liga, daher wird mit viel Arbeit zu rechnen sein. Unai Emery will, dass seine Mannschaft einen Topauftritt hinlegt und keinen Zweifel an der Spitzenposition lässt. Auf dem Transfermarkt gibt es auch noch einiges, das passieren kann.

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

 

Prognose

PSG ist in Nantes natürlich der Favorit – PSG ist in Frankreich eigentlich in jedem Spiel der Favorit. Da Unai Emery an der Position in der Liga festhalten möchte, ist von einer Topelf auszugehen. Paris wird versuchen so schnell wie möglich für klare Verhältnisse zu sorgen und Nantes in die Defensive zu drängen. Gelingt das, dürfte die Ranieri-Elf an ihre Grenzen kommen, vielleicht sogar darüber hinaus. Verteidigt Nantes aber gut, wird Paris selbst großen Aufwand leisten müssen, um diese Defensive zu knacken. 

 

Mögliche Aufstellungen

FC Nantes: Tatarusanu, Dubois, Diego Carlos, Pallois, Lucas Lima, Rongier, Krhin, Thomasson, Iloki, El Ghanassy, Sala

PSG: Areola, Meunier, Kimpembe, Thiago Silva, Kurzawa, Rabiot, Verratti, Draxler, Mbappe, Neymar, Cavani

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.