| Der Spieltag Frankreich Vorschauen

Ligue 1 Vorschau | PSG empfängt Guingamp – Neymar und Co. brennen auf Wiedergutmachung

19. Januar 2019

Ligue 1 Vorschau | PSG empfängt Guingamp – Neymar und Co. brennen auf Wiedergutmachung

Zehn Tage nach dem überraschenden Sieg im Pokal von Guingamp über Paris treffen beide Teams nun ligaintern erneut aufeinander. Gelingt PSG die erhoffte Revanche?

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 17:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

PSG

Es war durchaus ein Schock für die erfolgsverwöhnten Anhänger Paris’, als man sich im Viertelfinale des Coupe de la Ligue dem heutigen Gegner Guingamp geschlagen geben musste. Wer drei Elfmeter in einer einzigen Partie verschuldet, braucht sich nicht wundern, wenn man am Ende mit leeren Händen da steht. So in etwa analysierte und kritisierte auch Trainer Thomas Tuchel die Partie. Nun soll mit der nötigen Einstellung die Revanche glücken.

Ligaintern startete man makellos in das neue Jahr, am vergangenen Wochenende bezwang man Amiens mit 3:0. Damit steht man nun mit 50 Punkten und einem Torverhältnis von 53:10 unangefochten an der Tabellenspitze. Der souveräne Auftritt bei Amiens war die passende Antwort auf die peinliche Pokalschlappe gegen das Ligaschlusslicht.

In der Liga ist PSG im heimischen Prinzenpark noch ohne Punktverlust, alle neun Heimspiele konnten gewonnen werden und das bei einem Torverhältnis von 28:3. Doch nicht nur aufgrund des jüngsten Auftritts gegen den heutigen Gegner dürfte die Tuchel-Elf gewarnt sein: EA Guingamp schaffte es in der Vergangenheit immer wieder gegen PSG zu triumphieren. 

Thomas Tuchel muss einzig auf Lassana Diarra verzichten, hat ansonsten keine Ausfälle zu befürchten. 

(Photo by VALERY HACHE / AFP)

EA Guingamp

Das Schlusslicht der Ligue 1 überraschte vor zehn Tagen quasi ganz Fußball-Frankreich. Mit einer engagierten Leistung und der nötigen Nervenstärke vom Elfmeterpunkt bezwang man die Millionen-Elf aus Paris. Solch einen Erfolg können die Gäste erneut gut vertragen, die Situation im Abstiegskampf spitzt sich weiter zu. Aktuell belegt man den letzten Platz in der Ligue 1, hat magere 14 Pünktchen auf dem Konto und ein Torverhältnis von 16:36.

Wenn der schwächste Angriff bei der besten Verteidigung antreten muss, sind die Vorzeichen schnell ziemlich eindeutig. Doch Guingamp zeigte sich nach dem Überraschungssieg gegen PSG weiter angriffslustig, verlor nur knapp gegen St. Etienne und konnte unter der Woche überraschend gegen Stade Rennes gewinnen. Schafft man es diese Mentalität und den Ehrgeiz aus den vergangenen Wochen erneut in einen Sieg gegen Paris umzumünzen?

Trainer Jocelyn Gourvennec hat keine Ausfälle zu vermelden und kann dementsprechend aus dem Vollen schöpfen.

(Photo by Anne-Christine POUJOULAT / AFP)

Prognose

Die Favoritenrolle ist mehr als eindeutig, dennoch dürfen sich die Fans beider Lager auf diese Partie freuen. Die Gastgeber brennen selbstverständlich auf die Revanche, doch ein einfaches Unterfangen wird die Partie heute gewiss nicht. Ob es dennoch für eine weitere Überraschung seitens Guingamp langt, bleibt dennoch eher unwahrscheinlich. 

Die mögliche Aufstellungen

PSG: Areola – Meunier, Silva, Kimpembe, Bernat – Varratti, Marquinhos, Draxler – Mbappé, Cavani, Neymar

EA Guingamp: Caillard – Traoré, Kerbrat, Eboa Eboa, Rebocho – Blas, Phiri, Deaux – Coco, Roux, Thuram

(Photo by Anne-Christine POUJOULAT / AFP)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.