| Der Spieltag Frankreich Vorschauen

Ligue 1 Vorschau | PSG vs Lyon – Nationale Bewährungsprobe für Tuchel

7. Oktober 2018
Manuel Behlert

author:

Ligue 1 Vorschau | PSG vs Lyon – Nationale Bewährungsprobe für Tuchel

Der Saisonstart für Paris Saint-Germain verlief wirklich gut – doch nun haben die Franzosen in der Liga eine echte Bewährungsprobe vor der Brust, nämlich Olympique Lyon. Die Gäste kommen nämlich nicht nur zum Sightseeing in die Hauptstadt. 

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 21 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

PSG: Es geht um die Feinheiten

Beim Spiel gegen Roter Stern in der Champions League unter der Woche zeigte PSG eine gute Leistung. Neymar war spielfreudig, erzielte zwei tolle Freistoßtreffer, auch Cavani, Mbappe und co. spielten nach Lust und Laune. Der Saisonstart war insgesamt natürlich sehr gut, lediglich die häufigen Gegentore sind Tuchel & co. noch ein Dorn im Auge. Dementsprechend geht es in der nächsten Phase nun um die Feinheiten, die Abstimmung, die Flexibilität im Spiel des Meisters, der in der Liga schon einen großen Vorsprung hat, alle Spiele für sich entscheiden konnte.

Mit Olympique Lyon kommt aber ein Gegner, der allen voran beim Auswärtsspiel in Manchester schon seine Klasse gezeigt hat. Thomas Tuchel hat deswegen keinen Anlass zur großen “Schonung” am heutigen Abend. Neben Kurzawa und Dani Alves wird auch Nkunku nicht zur Verfügung stehen, möglicherweise wird Marquinhos wieder im Mittelfeld aufgeboten um die schnellen Gegenangriffe, zu denen OL in der Lage ist, besser zu kontrollieren. Vor heimischer Kulisse wird sich bei PSG aber ohnehin alles um die Offensive drehen. Der Gegner soll beherrscht und von Anfang an mit Ballbesitz und Tempowechseln bearbeitet werden.

 

OL: Mit Volldampf zur Überraschung

Während OL in der Champions League vor allem beim Sieg gegen Manchester City überzeugen konnte, hinkt man in der Liga zumindest ein wenig hinterher. 14 Punkte aus 8 Spielen sind keinesfalls eine schlechte Bilanz, jedoch ist man hinter Lille, Montpellier und St. Etienne positioniert – und das ist eben nicht der Anspruch von OL. Das Ziel heißt Königsklasse und PSG zumindest eine Art Titelkampf zu liefern, bei einer Niederlage ist das Team von Trainer Bruno Genesio aber bereits 13 (!) Zähler hinter dem Klub aus der Hauptstadt platziert.

Die Qualität im Kader der Gäste ist hoch, gerade die Offensive um Fekir, Depay, Dembele und Traoré ist immer für ein Tor gut, kann aus wenig viel machen. Dementsprechend wird es wichtig sein immer wieder Nadelstiche zu setzen und PSG das Gefühl zu geben, dass man jederzeit treffen kann. Gelingt das, wird PSG selbst vorsichtiger und kontrollierter spielen müssen. OL kann, wenn alles gut läuft, durchaus etwas mitnehmen. Verliert man in Paris, so muss nach der Länderspielpause schon eine kleine Serie hingelegt werden um sich im Kampf um die Champions League zu positionieren.

 

 

Prognose

Die Gastgeber aus Paris sind der klare Favorit und es zweifelt wohl schon jetzt niemand mehr am Titel von PSG. Doch das alleine reicht nicht um die Verantwortlichen zufrieden zu stellen. Auch fußballerisch müssen Akzente gesetzt werden – insbesondere in Topspielen wie am heutigen Abend. Für Lyon muss definitiv alles zusammenpassen, wenn der Sieg eingefahren oder zumindest ein Punkt erreicht werden soll. Im Normalfall wird sich die hohe Qualität seitens PSG durchsetzen. 

 

Mögliche Aufstellungen

PSG: Areola, Meunier, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat, Marquinhos (Di Maria), Rabiot, Verratti, Neymar, Mbappe, Cavani

Olympique Lyon: Lopes, Dubois, Marcelo, Denayer, Mendy, Tousart, Ndombele, Aouar, Fekir, Depay, Traore

(Photo by PASCAL GUYOT / AFP)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.