| 90PLUS On Air | Der Spieltag 90PLUS Matchday Deutschland England Frankreich Italien Spanien

Meister Bayern – Loser Chelsea?

15. März 2018
Marius Merck

author:

Meister Bayern – Loser Chelsea?

Fünf Fragen und drei gewagte Prognosen an das europäische Fußballwochenende – das ist auch in dieser Woche wieder der Stoff, aus dem der 90PLUS on air Matchday gemacht ist. Malte Asmus diskutiert mit Steffen Gronwald, Marius Merck und Manuel Behlert über folgende fünf Partien:

 

Die 5 Fragen zum Spieltag:

Für Juventus ist die Fußballwelt derzeit wieder schwer in Ordnung. In der Champions League weitergekommen gegen Tottenham, in der Serie A wieder Tabellenführer. Dank der Schwächephase Napolis mit der 2:4-Niederlage von Napoli gegen die Roma und dank des 0:0 in der letzten Woche gegen Inter. Juve dagegen hat die letzten 12 Spiele in der Serie A allesamt gewonnen, ist 2018 noch ohne Liga-Gegentor und reist am Samstag in die Emilia Romagna nach Ferrara zu SPAL. Die stecken mittendrin im Abstiegskampf, aber zeigten dort zuletzt Lebenszeichen. Reicht das um den Meister zu ärgern oder – und das ist unsere erste der 5 Fragen an das europäische Fußballwochenende – marschiert Juventus weiter durch die Serie A?

 

(Photo by TIZIANA FABI/AFP/Getty Images)

 

Barcelona ist in dieser Saison bislang noch ungeschlagen in der Primera Division. An der  Meisterschaft für Barca führt eigentlich kein Weg vorbei – doch angesichts von “nur” acht Punkten Vorsprung auf Atletico ist der Titel noch nicht sicher eingetütet. Weitere Punkte müssen also her – und da dürfte Athletic Bilbao gerade recht kommen. Die dümpeln im Mittelfeld der Liga hin- und her, haben weniger als die Hälfte der Punkte von Barca auf dem Konto. Und Barca hat zudem noch den klaren 3:0-Sieg aus dem Champions League-Rückspiel gegen Chelsea als Selbstvertrauensboost im Rücken. Hält sich Barca in der Liga so aufgestellt weiter schadlos?

 

(Photo by David Ramos/Getty Images)

 

Momentum – über das verfügt derzeit Leicester City. Die haben in den letzten 6 Wochen nur einmal verloren – und das gegen Manchester City. Und damit haben sie sich im Mittelfeld der Premier League gemütlich eingerichtet. nach oben oder unten geht nicht mehr viel. Daher kann sich Leicester auf den FA Cup konzentrieren. Und vielleicht sogar auf ein Weiterkommen dort spekulieren? Sie treffen im Viertelfinale nämlich auf Chelsea. Und die haben aktuell so gar kein Momentum. Chelsea patzte zuletzt in vier der letzten sechs Premier League-Spiele und bekam dazu gestern noch die Grenzen von Barca in der Champions League aufgezeigt. Alle möglichen Titel in dieser Saison sind futsch – bis auf den englischen Pokal. Aber da hat der Gegner was dagegen. Schafft Leicester die Pokalüberraschung?

 

(JUSTIN TALLIS/AFP/Getty Images)

 

20 Punkte Vorsprung in der Tabelle, nur noch acht Spieltage zu spielen – und die Auftritte der letzten Wochen ziemlich souverän abgespult. Das ist Bayern München. Und die können am Wochenende sogar Meister werden – wenn die Konkurrenz patzt. Im Auswärtsspiel am Sonntag bei RB Leipzig. Die sind derzeit das krasse Gegenteil der Bayern: wenig souverän, inkonstant und nicht immer ganz auf der Höhe – zudem auch noch in der Europa League heute Abend im Einsatz. Die Bayern haben den vorzeitigen Titelgewinn nicht in der eigenen Hand, sind von den Ergebnissen der Dortmunder und Schalker abhängig. Tütet der FCB die Meisterschaft schon jetzt ein?

 

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

 

Ein Duell auf Augenhöhe in der Ligue 1 steht am Sonntag um 21 Uhr auf dem Programm. Marseille, derzeit Dritter, empfängt den Vierten Lyon. Beide Teams trennen fünf Punkte. Lyon steht unter Zugzwang, wenn es den Abstand nicht noch größer werden lassen will. Ein Blick auf die Statistik verrät – Lyon ist die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga. Können sie bei der  drittbesten Heimtruppe zumindest punkten – oder distanziert Marseille den Gast endgültig?

 

(Photo credit should read BORIS HORVAT/AFP/Getty Images)

 

Dazu gibt es wie immer noch die drei gewagten Prognosen:

1.) Dortmund bleibt ungeschlagen und verliert dennoch! (Steffen)

2.) Nichts neues beim Relegationsplatz – Weder Mainz noch Wolfsburg können gewinnen! (Manuel)

3.) Letzte Titelchance geplatzt – Chelsea scheidet im FA Cup bei Leicester City aus. (Marius)

 

Der Zwischenstand unsere gewagten Prognosen

 

 

Marius Merck

Chefredakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.