| News | WM 2018 England

Mourinho über Pogba: “Geht darum, dass er sein Bestmögliches auch gibt”

24. Juli 2018
Chris McCarthy

author:

Mourinho über Pogba: “Geht darum, dass er sein Bestmögliches auch gibt”

Nach eher durchschnittlichen Jahren bei Manchester United war Paul Pogba eindeutig einer der Gewinner der Weltmeisterschaft 2018. Der Mittelfeldspieler übernahm Verantwortung und wusste – anders als bei seinem Klub – auf der ganz großen Bühne zu überzeugten…

 

Fokus

In Folge des Turniers in Russland fragten sich prompt viele Experten, wieso Paul Pogba (25) diese Leistungen bei Manchester United bisher so vermissen ließ. Sein Trainer José Mourinho hat diesbezüglich eine klare Meinung, die er nun gegenüber ESPN äußerte:

“Ich denke nicht, dass es darum geht, das Beste aus ihm herauszuholen, es geht darum, dass er sein Bestmögliches auch gibt” [ESPN]

Dabei scheint der Portugiese insbesondere den Fokus Pogbas zu hinterfragen. “Ich denke die WM ist der perfekte Lebensraum für einen Spieler wie ihn, sein Bestes zu geben”, führt Mourinho weiter aus, “warum? Er ist einen Monat abgeschottet und kann dabei ausschließlich an Fußball denken”. Einen weiteren Grund, warum Pogba das Maximum seines Leistungspensums nicht in der Liga erreicht, sieht Mourinho im Format des Wettbewerbs:

“Während einer Saison kannst du ein großes Spiel, dann ein kleineres, dann ein noch kleineres Spiel haben. Dann verlierst du deinen Fokus, du kannst deine Konzentration verlieren, dann kommt wieder ein großes Spiel. Bei einer WM steigen die Emotionen, die Verantwortung kontinuierlich [bis zum Finale]. (…) Das füttert die Konzentration eines Spielers.” [ESPN]

Paul Pogba wechselte im Sommer 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United und hinkte den immensen Erwartungen bisher hinterher.

(Photo PAUL ELLIS/AFP/Getty Images)

 

Chris McCarthy

Chefredakteur   Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.