| News Deutschland Italien

Nach Unstimmigkeiten – Berater: Younes ist glücklich in Neapel

18. Juli 2018
Manuel Behlert

author:

Nach Unstimmigkeiten – Berater: Younes ist glücklich in Neapel

Die Transferposse rund um Amin Younes war eines der Themen der vergangenen Monate. Um seinen eigentlich bereits im Winter unterschriebenen Vertrag beim SSC Neapel gab es zahlreiche Streitigkeiten, es war schwer nachzuvollziehen, was nun der eigentliche Stand ist. Auch der VfL Wolfsburg wollte Younes zunächst verpflichten, nahm anschließend aber Abstand. 

Die Meinungsverschiedenheiten seien mittlerweile ausgeräumt, wie Younes-Berater Nicola Innocentin bestätigte. Younes, der voraussichtlich bis Jahresende wegen eines Achillessehnenrisses ausfallen wird, ist im Trainingslager des SSC Neapel in Südtirol eingetroffen und sei “sehr glücklich.”

 

“Denke nicht, dass sich die Meinung geändert hat”

Gegenüber “Radio CrC” teilte Innocentin mit: „Amin hat die Reha gestartet und lebt nun die neue Atmosphäre in der Napoli-Umkleide. Napoli wollte Younes schon im Januar holen, um ihn spielen zu lassen. Ich denke nicht, dass sich die Idee des Klubs geändert hat. Natürlich müssen Spieler, die aus dem Ausland kommen, Zeit bekommen, sich zu akklimatisieren und wenn Younes sich von seiner Verletzung erholt hat, wird der Trainer bewerten, ob er ihn braucht. Aber ich denke nicht, dass Napoli seine Pläne geändert hat.“

 

[Zitate via Transfermarkt]

 

(Photo by Andy Astfalck/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.