| News Deutschland Frankreich

Nicolas Pepe | Duell zwischen Bayern und PSG? Verhandlungen nicht vor Mai

15. April 2019
Manuel Behlert

author:

Nicolas Pepe | Duell zwischen Bayern und PSG? Verhandlungen nicht vor Mai

News | Die Zukunft von Nicolas Pepe, dem Angreifer des OSC Lille, ist weiter ungeklärt. Am gestrigen Sonntagabend schlug Lille den Fast-Meister aus Paris mit 5:1, Pepe legte ein gutes Spiel hin, erzielte einen Treffer und bereitete zwei weitere vor. Der 23-jährige steht bei einigen Topklubs hoch im Kurs, LOSC-Präsident Gerard Lopez bestätigte bereits, dass der Spieler nicht zu halten sei.

PSG und Bayern an Pepe interessiert

Wohin die Reise im Endeffekt führt, ist weiterhin unklar. Klar ist nur, dass Pepe kein Schnäppchen wird, die Ausgangsforderung des Klubs soll Medienberichten zufolge bei 80 Millionen Euro liegen. Meldungen von vor einigen Wochen, wonach der FC Bayern schon kurz vor einer Einigung stehen soll, haben sich nicht konkretisiert, dennoch ist der Rekordmeister, der Pepe schon häufig hat beobachten lassen, ein heißer Kandidat. Aus mehreren Gründen. Einerseits besteht Bedarf, andererseits sind die finanziellen Möglichkeiten beim Rekordmeister vorhanden, zudem richtet sich der Blick des FC Bayern zuletzt häufiger nach Frankreich oder in Richtung französischsprachige Spieler.

Laut “RMC Sport” ist neben Bayern München aber auch Paris Saint Germain ein Kandidat auf eine Verpflichtung von Nicolas Pepe. In Frankreich ist PSG wohl der einzige Verein, der den Spieler finanzieren kann, allerdings stehen noch weitere Investitionen an, weswegen nicht klar ist, ob PSG die Forderungen problemlos erfüllen oder gar ein “Wettbieten” aufnehmen kann. Dem Bericht zufolge wird der OSC Lille aber nicht vor Mai mit interessierten Vereinen sprechen, sodass zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht einmal eine Vorentscheidung gefallen sein kann.

Manuel Behlert

(Photo PHILIPPE DESMAZES/AFP/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.