| News Deutschland

Pechvogel Rode: Leisten-OP und Saisonende

14. März 2018

author:

Pechvogel Rode: Leisten-OP und Saisonende

Seit seinem Wechsel vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund ist Mittelfeldspieler Sebastian Rode vom Pech verfolgt, musste häufig aufgrund verschiedener Blessuren aussetzen. In der laufenden Saison kam der 27-jährige bisher lediglich im Supercup (44 Minuten) zum Einsatz, absolvierte seither aufgrund anhaltender Leistenprobleme kein weiteres Pflichtspiel.

Heute gab der Spieler in den sozialen Medien bekannt, dass er sich, weil die konservative Behandlung nicht den erwünschten Erfolg hatte, einer Leistenoperation unterzogen hat.

(Photo by GUENTER SCHIFFMANN/AFP/Getty Images)

Comeback zur neuen Saison

“Auf dem Weg zu einem schnellen Comeback habe ich in der Reha hart gearbeitet und alle konservativen Mittel ausgeschöpft. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg, die Schmerzen loszuwerden und auf den Platz zurückzukehren”, erklärte Rode bei Facebook. Und weiter: “Nun habe ich mich zu einem operativen Eingriff entschieden, welcher für mich diese komplett verlorene Saison vorzeitig beendet.” Zur neuen Saison will Rode wieder bei der Mannschaft sein und sein Comeback feiern.

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.