| Der Spieltag England Vorschauen

Premier League Vorschau | Manchester City im Spitzenspiel gegen Chelsea erneut unter Zugzwang

10. Februar 2019
Kilian Thullen

author:

Premier League Vorschau | Manchester City im Spitzenspiel gegen Chelsea erneut unter Zugzwang

Spitzenspiel im Etihad Stadium! Manchester City empfängt den FC Chelsea und ist auf Revanche aus. Im Hinspiel musste man sich den Blues mit 2:0 geschlagen geben. Gelingt ihnen heute der siebte Heimsieg in Folge?

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Manchester City

Einmal mehr steht man unter Druck unbedingt gewinnen zu müssen. Nachdem die Skyblues unter der Woche mit einem 2:0 Sieg gegen Everton erstmals seit dem 15. Spieltag wieder die Tabellenspitze erobern konnten, sind sie durch den souveränen 3:0 Sieg des FC Liverpool am gestrigen Samstag wieder auf den zweiten Rang verdrängt worden. Drei Punkte beträgt nun der Rückstand, bei gleicher Anzahl absolvierter Spiele. Mit einem Sieg in der heutigen Partie kann die Tabellenführung also wieder zurückerobert werden.

Im Hinspiel hatte das Team von Pep Guardiola gegen die Blues das Nachsehen. Das Spiel ging mit 2:0 verloren, obwohl man sich bis zum ersten Gegentreffer ein deutliches Chancenplus herausgearbeitet hatte. Immer wieder hatten die Citizens jedoch auch mit dem aggressiven Pressing von Maurizio Sarris Mannschaft zu kämpfen und dementsprechend Schwierigkeiten, einen sauberen Spielaufbau zu gestalten.

Es wird interessant sein zu sehen, wie Guardiola seine Mannschaft taktisch einstellt. Wahrscheinlich ist wie schon gegen Everton das gewohnte 4-3-3 mit Laporte als linkem Verteidiger, da Benjamin Mendy nach wie vor nicht vollständig fit ist. Außerdem fehlen weiterhin Vincent Kompany und Claudio Bravo.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

FC Chelsea

Eine Menge Unruhe herrschte beim Londoner Club im Januar. Die Gerüchte um Hudson-Odoi und Bayern München nahmen kein Ende, die Personalie Eden Hazard sorgte für viel Wirbel und auch Maurizio Sarri gelangt es wahrlich nicht, die Situation zu entschärfen. Erschwerend hinzu kam natürlich, dass Chelsea die letzten beiden Ligaspiele im Januar verlor. Gegen Bournemouth blamierte man sich mit einer satten 4:0 Niederlage.

Am vergangenen Spieltag stand man gegen Huddersfield deshalb gehörig unter Druck. Die Mannschaft zeigte jedoch eine gute Reaktion und dominierte das Spiel von der ersten Minute an. Folgerichtig konnte das Spiel mit 5:0 gewonnen werden, ein gelungener Befreiungsschlag für die Blues. Es gilt nun, diesen Schwung in das heutige Spiel zu übertragen. Gegen ein Manchester City, das sich in einer famosen Verfassung befindet, wird es aber extrem schwer etwas Zählbares mit zurück nach London zu nehmen.

Personell kann Maurizio Sarri nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Hudson-Odoi und Gary Cahill sind nicht vollständig fit.

(Photo GLYN KIRK/AFP/Getty Images)

Prognose

Fest steht, es wird ein extrem temporeiches Spiel werden. Beide Mannschaften pflegen das Kurzpassspiel und den Ballbesitzfußball, sowie ein aggressives Gegenpressing. Die Gastgeber sind nicht zuletzt aufgrund ihrer bestechenden Form der Favorit in diesem Spiel. Mit einem Heimsieg und damit auch der erneuten Tabellenführung ist durchaus zu rechnen.

Die mögliche Aufstellungen

Manchester City: Ederson – Walker, Stones, Otamendi, Laporte – Fernandinho – De Bruyne, D. Silva – Sterling, Agüero, Sané

FC Chelsea: Kepa – Azpilicueta, Christensen, Luiz, Alonso – Jorginho – Kanté, Barkley – Willian, Higuain, Hazard

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.