| News England Frankreich Italien

PSG | Dani Alves: “Mit Man. City war alles geklärt”

9. November 2018
Manuel Behlert

author:

PSG | Dani Alves: “Mit Man. City war alles geklärt”

Im Sommer 2017 wechselte der brasilianische Rechtsverteidiger Dani Alves nach nur einer Saison von Juventus Turin zu Paris Saint Germain. Kurz zuvor stand Alves vor einem Wechsel zu Manchester City, doch dieser kam nicht zustande. In einem Gespräch mit “Sky Sports” erklärte Alves nun, wie die Geschichte seinerzeit ablief. 

 

Familiäre Gründe für Manchester-Absage

“Ich hatte die Absicht wieder mit Pep Guardiola und seinem Trainerteam zu arbeiten. Wir haben gesprochen, Pep kannte meine Absichten”, so Dani Alves. Und weiter: “Eigentlich war alles geklärt, der Wechsel zu Manchester City stand bevor. Aber aufgrund einer familiären Entscheidung kam es dann nicht zustande”, teilte der 35-jährige mit.

Bei Paris Saint Germain steht Alves, der sich zurzeit noch von einer Verletzung erholt, nur noch bis Saisonende unter Vertrag. Auf die verpasste Chance eines Wechsels nach England blickt er weiter wehmütig: “Ich kann meinen Job besser erledigen, wenn ich glücklich bin, aber auch wenn die Leute in meinem Umfeld glücklich sind. Ich finde es schade nicht wieder mit Pep zusammengearbeitet zu haben. Im Leben muss man aber alles abwägen, auch wenn es Entscheidungen für die Karriere sind”, teilte Alves überdies mit.

 

(Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.