| News

Rassismus-Skandal: Sinisa Mihajlovic attackiert Fan!

16. Mai 2019
Sascha Baharian

author:

Rassismus-Skandal: Sinisa Mihajlovic attackiert Fan!

News | Das Finale der Coppa Italia hatte den Tifosi nicht zu viel versprochen. Auf dem heiligen Grün des Stadio Olimpicos ging es körperlich sehr zur Sache, harte und kompromisslose Zweikämpfe die logische Konsequenz. Doch auch abseits des Rasens wurde es physisch.

Zwar konnte Lazio Rom das Finale gegen Atalanta Bergamo mit 2:0 für sich entscheiden und dem Verein zu neuen Ruhm verhelfen, doch die Fans sorgten wieder mal für einen weiteren Eklat. Denn im Vorfeld der Partie soll Bologna-Coach Sinisa Mihajlovic auf dem Weg zum Stadion von einem Lazio-Ultra beleidigt worden sein. Dabei wollte der ehemalige Lazio-Profi lediglich seinen alten Club unterstützen.

Die Polizei war schon dabei einen Aufruhr der „Laziali-Ultras“ in den Griff zu bekommen, dies wurde im ganzen Land berichtet. Mihajlovic wollte Platz für die heraneilende Polizei machen, als ein Lazio-Fan ihn rassistisch beleidigte. Doch da hatte dieser sich mit dem Falschen angelegt.

Der Serbe, welcher in Italien generell als Heißsporn gilt, verlor komplett die Nerven und wollte seinen Kontrahenten sofort körperlich attackieren. Nur mit vereinten Kräften der Polizei konnte der wütende Ex-Inter-Profi mühsam unter Kontrolle gebracht werden.

Das Thema Rassismus findet in Italien kein Ende und die Verantwortlichen müssen sich Gedanken machen, solche Vorfälle härter zu bestrafen. Ansonsten blickt der „Calcio“ düsteren Tagen entgegen, wenn man solche Ausfälle weiterhin zu milde abhandelt.

Sascha Baharian

Photo by Emilio Andreoli/Getty Images

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.