| News Frankreich Spanien

Real Betis interessiert an Lucas Moura? – “La Liga könnte zu mir passen”

23. Januar 2018

Real Betis interessiert an Lucas Moura? – “La Liga könnte zu mir passen”

Lucas Moura (25) ist bei seinem Verein, Paris Saint-Germain, aufs Abstellgleis geraten. Trainer Unai Emery setzt nicht mehr auf ihn, er soll den Verein verlassen. Jüngst bezog er in einem Interview Stellung und sprach auch über einen möglichen Wechsel, dabei nannte er auch La Liga als mögliches Ziel. Die AS berichtet nun von einem angeblichen Interessenten.

Finanzierung problematisch

Bei diesem Interessenten soll es sich um Real Betis handeln. Die Andalusier stehen derzeit auf dem 11. Tabellenplatz, haben aber noch alle Chancen auf die Qualifikation für die Europa League. Die Verpflichtung des Brasilianers würde die Qualität der Mannschaft auf Anhieb erhöhen. Im 4-3-3-System von Trainer Quique Setien wäre er für die Position auf dem rechten Flügel perfekt geeignet. Dort spielt derzeit Kapitän und Vereinslegende Joaquin, der allerdings auch schon 36 Jahre alt ist. Sportlich wäre der Transfer also durchaus sinnvoll.

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Finanziell dürfte der Transfer allerdings kaum machbar sein. PSG dürfe bei einem Verkauf eine Ablöse von 30 Millionen Euro oder sogar mehr aufrufen, eine Summe die für Betis absolut nicht darstellbar ist. Selbst eine Leihe wäre, angesichts des üppigen Gehalts, wohl eine immense Herausforderung. Abgesehen davon dürfte PSG einen Verkauf forcieren, um die eigene Transferbilanz im Hinblick auf das Financial Fair Play aufzupolieren.

Dieses Gerücht dürfte an der Machbarkeit scheitern, selbst wenn Betis (wider Erwarten) Fabian Ruiz für eine hohe Ablösesumme verkaufen würde.

Der Ursprung dürfte in Lucas´ Aussage, dass La Liga gut zu ihm passen würde, liegen. Die AS scheint hier zu spekulieren und zeigt damit einmal mehr, dass sie keine gute Quelle für Vereine außerhalb von Madrid ist. In Spanien dürfte Lucas nur für Barcelona, Real Madrid, Atletico, Valencia, FC Sevilla und vielleicht Villarreal erschwinglich sein. Ein Wechsel in die englische Premier League dürfte wesentlich wahrscheinlicher sein.

Lucas Moura ist einer der Kandidaten, die Paris Saint Germain in diesem Winter verlassen sollen. Der französische Hauptstadtklub muss noch Einnahmen generieren, um Problemen bezüglich des Financial Fairplay vorzubeugen, unter anderem Lucas, aber auch Ben Arfa, Pastore oder auch Kevin Trapp könnten bei entsprechenden Angeboten gehen.  Bisher gibt es bezüglich Lucas aber vor allem das…

90PLUS 90PLUS
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.