| News England

Rekordtransfer noch nicht angekommen – Allardyce: Tosun “hat mit Tempo zu kämpfen”

12. Februar 2018
Manuel Behlert

author:

Rekordtransfer noch nicht angekommen – Allardyce: Tosun “hat mit Tempo zu kämpfen”

Cenk Tosun wechselte in diesem Winter von Besiktas in die Premier League und schloss sich dem FC Everton an. Bisher hat er sich noch nicht so wirklich akklimatisieren können. Tosun ist bisher der teuerste Spieler, der die Süperlig verlassen hat und wird natürlich auch an der Ablösesumme gemessen. Sein Trainer Sam Allardyce hat indes Verständnis für die anfänglichen Schwierigkeiten. 

“Er hat mit dem Tempo in der Premier League zu kämpfen, was oft der Fall bei Spielern ist, die im Januar kommen“, wird Allardyce in englischen Medien zitiert. Bisher konnte Tosun noch keinen Treffer erzielen, saß nach zwei Startelfeinsätzen zuletzt auf der Bank.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Auf dem richtigen Weg

Sam Allardyce ist sich aber sicher, dass sich Tosun auf dem richtigen Weg befindet: „Er war auf dem richtigen Weg als er spielte. Aber es braucht mehr, um auf das nötige Level zu kommen und seine Fähigkeiten zu zeigen. Es gibt keine Zweifel an seinen Torjägerqualitäten, aber man muss die Fähigkeit haben, in die Position zu kommen, um zu treffen. Das ist der harte Teil”, sagte Allardyce. Hoffnung macht nun das Kurztrainingslager der “Toffees” in Dubai, das am Mittwoch beginnt. Am Wochenende ist spielfrei in der Premier League und der FA-Cup, aus dem Everton bereits ausgeschieden ist, steht auf dem Programm.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.