| News Deutschland

Salihamidzic über Kovac, das Pokalspiel und die Bobic-Aufregung

16. April 2018

author:

Salihamidzic über Kovac, das Pokalspiel und die Bobic-Aufregung

Beim FC Bayern ist derzeit viel zu tun. Neben dem Erreichen der Ziele in der Champions League und im DFB-Pokal werden gerade einige Personalentscheidungen getroffen. Die Verpflichtung von Niko Kovac als Trainer für die kommende Saison sorgte für Diskussionen, gerade die Art und Weise, wie die Entscheidung publik wurde, fasste man gerade in Frankfurt nicht als sehr positiv auf.

Im Interview mit “Sport1” teilt Hasan Salihamidzic mit: “Ich kann natürlich verstehen, dass Fredi verärgert ist, dass er so einen Supertrainer an uns verliert. Trotzdem finde ich die Wortwahl unangemessen, weil wir uns vollkommen korrekt verhalten.” Das sieht nicht jeder so!

“100 Prozent von Kovac überzeugt”

Fredi Bobic teilte auf der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel der SGE in Leverkusen mit, dass sich der FC Bayern absolut unprofessionell und respektlos verhalten habe. Beim FCB glaubt man indes die richtige Entscheidung getroffen zu haben: “Wir sind zu 100 Prozent von ihm überzeugt. Er ist sehr fleißig, akribisch, innovativ und modern. Deswegen sind wir alle sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben”, so Salihamidzic.

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images,)

Nun geht es für den Rekordmeister aber darum, das Ziel Pokalfinale anzuvisieren. Salihamidzic sieht den Sieg gegen Gladbach als Fingerzeig: “Es war sehr wichtig. Die Jungs haben bis auf die Anfangsphase ein sehr gutes Spiel gemacht. Nun fahren wir nach Leverkusen und wollen ins Pokalfinale. Jetzt geht es um die Wurst, da zählt nur ein Sieg. Ein Pokalfinale ist für jeden Spieler ein Highlight in der Karriere.”

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.