| News Deutschland England Frankreich Italien Rest der Welt Spanien

Schnäppchenjäger aufgepasst – Von Meyer über Bernard bis Ben Arfa: Vereinslose Spieler

5. Juli 2018
Manuel Behlert

author:

Schnäppchenjäger aufgepasst – Von Meyer über Bernard bis Ben Arfa: Vereinslose Spieler

Die Transferperiode hat gerade erst begonnen, einige Wechsel sind bereits unter Dach und Fach. Viele Klubs suchen noch nach Verstärkungen und dabei könnten gerade im Schnäppchensegment vereinslose Spieler in den Fokus rücken. Einige dieser Spieler haben mit Verletzungen zu kämpfen, andere prüfen noch ihre Optionen, bei manchen laufen bereits die Verhandlungen. Wir geben einen Überblick! 

 

Jack Wilshere (26, Mittelfeld, zuletzt Arsenal)

Einst galt der Mittelfeldspieler, der aus der Jugend der “Gunners” stammt, als eine der größten Versprechungen im englischen Fußball. Geplagt von zahlreichen Verletzungen schöpfte er aber nur selten sein immenses Potenzial aus, in diesem Sommer trennten sich die Wege von Wilshere und Arsenal. West Ham gilt als Favorit auf eine Verpflichtung, Fenerbahce soll zumindest Kontakt aufgenommen haben.

 

Max Meyer (22, Mittelfeld, zuletzt Schalke)

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Dass Max Meyer Anfang Juli immer noch keinen neuen Verein hat, kommt zumindest ein wenig überraschend, hatte er sich doch in den Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 verhältnismäßig weit aus dem Fenster gelehnt. Zudem sollen auch weitere Vereine Abstand von einer Verpflichtung genommen haben, darunter der AC Mailand. Meyer wird mit Olympique Marseille in Verbindung gebracht, aber etwas konkretes gibt es zurzeit nicht zu berichten.

Bernard (25, Flügelspieler, zuletzt Donezk)

Der trickreiche und wenige Brasilianer laboriert derzeit an einer Schulterverletzung und will die ukrainische Liga verlassen. Ein Wechsel in eine mitteleuropäische Liga ist denkbar, Bernard ist durchaus in der Lage den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen und sich weiter zu verbessern. Nach 5 Jahren in der Ukrainer käme ein Tapetenwechsel wohl gerade richtig.

 

Milan Badelj (29, Mittelfeldspieler, zuletzt Fiorentina)

Der ehemalige Bundesligaprofi Milan Badelj spielt gerade mit der kroatischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland und wird seine Zukunft nach dem Turnier entscheiden. Der 29-jährige dürfte einige Optionen haben und wird sicherlich bei einem ambitionierten Verein unterkommen.

Samir Nasri (31, Offensivspieler, zuletzt Antalyaspor)

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Olympique Marseille, Arsenal, Manchester City, FC Sevilla. Das waren die Stationen von Samir Nasri, bevor er für rund 3,5 Millionen Euro zu Antalyaspor in die Süperlig wechselte. Nasri ist seit Januar vereinslos, sitzt bis zum 1. August 2018 noch eine Dopingsperre ab und dürfte danach wieder einen Vertrag unterschreiben. Dass es Nasri in eine europäische Topliga zieht scheint zumindest eher unrealistisch zu sein, ein Wechsel in die USA oder eine ähnliche Liga ist eher wahrscheinlich.

 

Holger Badstuber (29, Innenverteidiger, zuletzt Stuttgart)

Nach zahlreichen Jahren beim FC Bayern München wurde Holger Badstuber zunächst zum FC Schalke 04 verliehen, später dann an den VfB Stuttgart abgegeben. Dort zeigte der ehemalige Nationalspieler überwiegend seine Klasse, blieb auch von den größeren Verletzungen verschont. Badstuber will wieder in den Europapokal und soll bei Lazio auf der Liste stehen. Der 29-jährige überprüft gerade seine Optionen auch ein Verbleib in Stuttgart ist zumindest nicht gänzlich vom Tisch.

Hatem Ben Arfa (31, Offensivspieler, zuletzt PSG)

Bei Paris Saint-Germain spielte Ben Arfa zuletzt überhaupt keine Rolle und der trickreiche, aber manchmal launische Offensivspieler sucht nun nach einem neuen Klub. Ben Arfa wurde bereits mehrfach vage mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht, eine konkrete Meldung einer seriösen Quelle steht hierbei aber noch aus. Möglich ist durchaus, dass der 31-jährige dorthin wechselt, wo auf ihn der finanziell lukrativste Deal wartet.

Fernando Torres (34, Stürmer, zuletzt Atletico)

Der Abschied von Fernando Torres bei Atletico war emotional – und sofort wurden erste Gerüchte verbreitet, wohin es den Stürmer im Sommer ziehen wird. Bislang ist noch keine Entscheidung gefallen, ein Wechsel nach China ist möglich, die USA gilt als wahrscheinlichere Option. Ein Verbleib in Europa wurde bereits vom Berater des Spaniers ausgeschlossen.

 

Weitere Spieler,  die zurzeit vereinslos sind: 

  • Abel Hernandez (27, Stürmer, zuletzt Hull City)
  • Pontus Wernbloom (32, Mittelfeldspieler, zuletzt ZSKA Moskau)
  • Bakary Sako (30, Flügelspieler, zuletzt Crystal Palace)
  • Diego Reyes (25, Innenverteidiger, zuletzt FC Porto)
  • Bibras Natcho (30, Mittelfeldspieler, zuletzt ZSKA Moskau)
  • Stephane Mbia (32, Mittelfeldspieler, zuletzt Hebei Fortune)
  • Keisuke Honda (32, Mittelfeldspieler, zuletzt Pachuca)
  • Maxime Lestienne (26, Flügelspieler, zuletzt Malaga)
  • Yaya Toure (35, Mittelfeldspieler, zuletzt Manchester City)
  • Jack Rodwell (27, Mittelfeldspieler, zuletzt Sunderland)
  • Miguel Veloso (32, Mittelfeldspieler, zuletzt Genua)
  • Robert Huth (33, Innenverteidiger, zuletzt Leicester)
  • Lacina Traore (28, Stürmer, zuletzt Amiens)
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.