| News Italien

Sinneswandel bei Younes? Neapel droht mit Klage

8. Februar 2018

author:

Sinneswandel bei Younes? Neapel droht mit Klage

Bereits im Januar stand Amin Younes unmittelbar vor einem Wechsel von Ajax Amsterdam zum SSC Neapel. Dieser scheiterte im letzten Moment aufgrund “privater Gründe” – doch womöglich steckt noch mehr dahinter. Wie die “Gazzetta dello Sport” berichtet, soll Younes enttäuscht von der Stadt gewesen und schnell wieder nach Amsterdam zurückgekehrt sein. 

Dabei hatte Younes sogar den Medizincheck schon absolviert. Zudem hat Younes einen Vertrag über 5 Jahre unterschrieben, der dem Verband vorliegt und ab dem kommenden Sommer gültig ist.

(Photo by Andy Astfalck/Getty Images)

Neapel droht mit Klage

In einem Interview mit “De Telegraaf” sagte Younes: “Ich weiß nicht, ob ich im Sommer nach Neapel gehe, das kann ich noch nicht sagen. Der Deal ist aus persönlichen Gründen nicht zustande gekommen. Eine Reihe von Dingen ist passiert, über die ich aber nicht reden möchte.” Neapel-Rechtsanwalt Grassani sagte gegenüber der “Gazzetta”: “Was auch immer im Kopf des Spielers vorgeht, Napoli ist der Verein, der die Rechte an ihm hat. Sollte Younes andere Wege beschreiten, wird er dafür auf finanzieller Ebene die Verantwortung übernehmen müssen. Sollte er einen Vertrag bei einem anderen Klub unterzeichnen, droht ihm eine Sperre. Außerdem müsste er den SSC Neapel entschädigen.” Der SSC Neapel sitzt definitiv am längeren Hebel.

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.